Startseite » Testberichte » Nass- Trockensauger » Bosch Professional Nass-Trockensauger GAS 35 L SFC-plus 35 l Volumen im Vergleich

Bosch Professional Nass-Trockensauger GAS 35 L SFC-plus 35 l Volumen im Vergleich

03-Bosch-Professional-Nass-Trockensauger-GAS-35-L-SFC-plus-35-l-VolumenBeim Bosch Professional GAS 35 l SFC Test 2015 hat sich der Nass- und Trockensauger als leistungsstarker und zuverlässiger Helfer für Heimwerkerarbeiten aller Art erwiesen. Vor allem bei Arbeiten mit Stäuben und beim Entfernen von grobem Schmutz zeigt sich die wahre Stärke des Saugers. Damit stellen alltägliche Verunreinigungen natürlich erst recht keine Herausforderung dar.

Ob der stolze Preis gerechtfertigt ist, lesen Sie in unserem Produktbericht. Eins verraten wir gern schon vorweg: Der Professional GAS 35 L SFC+ von Bosch hat es auf Platz drei unseres Siegertreppchens geschafft!

>>Sicher & günstig für 359,86 Euro auf Amazon bestellen!
Preissieger
Nass- Trockensauger
1,3 (sehr gut)
03/17

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab EUR 313,08
EUR 529,55
EUR 169,69
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
bei 125 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Marke: Bosch
  • Gewicht: 11,6 kg
  • Gewicht mit Verpackung: 18,4 kg
  • Farbe: Schwarz/blau
  • Maße (L x B x H): 51,5 x 45 x 57,5 cm
  • Leistung: 1380 Watt
Zurück zur Vergleichstabelle
Nass- Trockensauger Test 2017

Vorteile

  • starke Saugkraft
  • Filterreinigung auf Knopfdruck
  • Click & Clean-System
  • Gerätesteckdose mit Ein-/Ausschaltautomatik
  • Überlaufschutz
  • Langes Anschlusskabel

Nachteile

  • Relativ sperrig

Lieferung und Verpackung

Der Karton, in dem der Bosch Professionell 35 L SFC+ geliefert wird, ist erwartungsgemäß weder besonders klein, noch besonders leicht. Stolze 18,4 Kilogramm bringt er samt Inhalt auf die Waage. Gut 12 Kilogramm entfallen davon auf den Sauger und das zahlreiche Zubehör. Beim Auspacken des Kartons lassen sich die Teile bereits für den nachfolgenden Zusammenbau des Bosch Professionells vorsortieren.

Zum Lieferumfang gehören ein Saugschlauch (3 Meter), drei einzelne Saugrohre (0,35 Meter), eine Werkzeugmuffe, ein Absaugkrümmer, ein Bodendüsenset für Trocken- und Nassanwendungen, eine Fugendüse, ein SFC+-Filtermodul, ein Flachfaltenfilter (Zellulose) und ein Entsorgungssack.

Montage und Inbetriebnahme

03-2-Bosch-Professional-Nass-Trockensauger-GAS-35-L-SFC-plus-35-l-VolumenNach dem Auspacken müssen Sie den Bosch Professionell GAS 35 l SFC+ zunächst zusammensetzen. In der mitgelieferten Bedienungsanleitung wird der Aufbau sowohl bildlich als auch schriftlich sehr ausführlich erläutert. Gleichzeitig gibt der Hersteller hier wertvolle Hinweise für den Betrieb des Saugers. Dazu zählen sowohl Tipps, die Extras wie das praktische Click-System beschreiben, als auch solche, die sich beispielsweise auf das Arbeiten mit Feinstäuben oder Flüssigkeiten beziehen.

Beim einfachen Trockensaugen benötigen Sie den Absaugkrümmer sowie die Boden- oder Fugendüse, zum Anschließen eines Elektrowerkzeuges dagegen das SFC+-Modul und die Werkzeugmuffe. In beiden Fällen können Sie den mitgelieferten Entsorgungssack einsetzen. Zum Nasssaugen tauschen Sie die Bürstenstreifen der Bodendüse gegen die Gummilippen aus. Außerdem müssen Sie dabei die werkseitig eingeschaltete halb automatische Filterreinigung (SFC+) deaktivieren. Sobald Sie den Sauger wunschgemäß zusammengebaut haben, können Sie starten.

SFC+: halb automatische Filterreinigung

Dank der halb automatischen Filterreinigung (SFC+) wird die Reinigung des Flachfaltenfilters beim Bosch Professionell GAS 35 L SFC+ zum Kinderspiel. Jederzeit, wenn die Leistung durch den auf den Lamellen abgelagerten Staub eingeschränkt wird, reicht ein kurzes Zuhalten der Düsenöffnung beziehungsweise ein Knopfdruck beim SFC+-Modul zum Beheben des Problems. Die Folge ist eine sehr kurze Umkehr des Luftstroms. Dadurch wird der abgelagerte Staub aufgewirbelt und der Filter wieder freigesetzt. Anschließend kann sofort weitergearbeitet werden.

Die halb automatische SFC+-Reinigung ist bei der Anlieferung des Geräts eingestellt. Sie eignet sich für den Betrieb mit dem mitgelieferten Entsorgungssack aus Kunststoff und auch, wenn der Sauger ohne Beutel genutzt wird.

Beim Verwenden eines Vliesfilterbeutels empfiehlt es sich dagegen, die SFC+-Reinigung über den Schalter an der rechten Geräteseite auszustellen. Zwingend notwendig ist das Ausschalten, wenn eine Papiertüte genutzt oder der Sauger zum Aufnehmen von Flüssigkeit verwendet werden soll.

Click & Clean

Der Bosch Professionell GAS 35 L FSC+ ist mit seinem Click & Clean-System perfekt auf das Zusammenspiel mit verschiedenem Zubehör und anderen Elektrogeräten wie Schleifgeräten oder Ähnlichem abgestimmt. Diese lassen sich entweder direkt am Schlauch oder an der Werkzeugmuffe einrasten. Auf diese Weise sind sie optimal mit dem Sauger verbunden und verhindern, dass der beim Arbeiten frei werdende Staub an die Umgebung abgegeben wird. Dies erspart das nachträgliche Reinigen des Arbeitsplatzes und schont zudem die Gesundheit.

Bester Preis: statt EUR 529,55 jetzt für nur 359,86 Euro auf Amazon.de
32% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Bedienung

In Bezug auf die Bedienung hat uns der Bosch Professionell GAS 35 L FSC+ voll überzeugt. Der Sauger zeigt seine Stärken vor allem beim Einsatz auf Baustellen – sowohl privaten als auch gewerblichen. Er lässt sich sowohl zum Aufsaugen von Trockenschmutz als auch von Flüssigkeiten verwenden. Als eine sehr praktische Zusatzfunktion bietet der Sauger eine Gerätesteckdose. Sie erlaubt das Anschließen von zusätzlichen Elektrowerkzeugen und sorgt mit der Ein- und Ausschaltautomatik dafür, dass beim Arbeiten keine Stäube freigesetzt werden.

03-1-Bosch-Professional-Nass-Trockensauger-GAS-35-L-SFC-plus-35-l-VolumenZum Einschalten des fertig montierten Saugers müssen Sie lediglich den Wahlschalter an der Vorderseite des Gerätekopfes auf 1 stellen. Beim Aufsaugen von Trockenschmutz sorgt die halb automatische Filterreinigung SFC+ dafür, dass die Saugleistung nicht durch einen verstopften Filter beeinträchtig wird. Zum Auslösen reicht es, die Düsenöffnung mit der Hand zu verschließen. Noch einfacher ist es mit dem SFC+-Modul. Dieses verfügt über einen Schalter zum Aktivieren der Filterreinigung.

Beim Einsatz von Elektrowerkzeugen wie Schwingschleifern oder Ähnlichem lassen sich diese mit Hilfe des Click & Clean-Systems einfach über die Werkzeugmuffe an den Bosch Professionell anschließen. Für eine optimale Wirkung sollten Sie außerdem die Ein-/Ausschaltautomatik aktivieren, indem Sie den Wahlschalter auf 1+ stellen. Auf diese Weise wird der Sauger automatisch mit dem Elektrogerät eingeschaltet. Nach dem Ausschalten des Elektrogeräts läuft der Sauger noch für ungefähr 15 Sekunden weiter, um den Saugschlauch zu reinigen.

Das Aufsaugen von Flüssigschmutz oder Flüssigkeiten ist mit dem Bosch Professionell GAS 35 L FSC+ dank der starken Saugkraft schnell erledigt. Aufgrund der Ausschaltautomatik können Sie den Sauger auch unbeaufsichtigt lassen. Sobald die maximale Füllhöhe erreicht ist, schaltet er sich aus. Lassen Sie den Bosch Professionell nach dem Saugen offen trocknen, den Flachfaltenfilter sollten Sie dazu herausnehmen. Denken Sie bei jedem Wechsel vom Trocken- zum Nasssaugen daran, das SFC+ zu deaktivieren und die Bürstenstreifen der Bodendüse durch Gummilippen zu ersetzen.

Handhabung und Komfort

Wie bei den meisten Nass- und Trockensaugern stellt sich auch beim Bosch Professionell GAS 35 L SFC+ die Frage, ob beim Aufsaugen von Trockenschmutz ein Beutel zum Aufnehmen des Schmutzes verwendet werden muss oder sollte. In unserem Test hat sich das Saugen mit dem Entsorgungssack vor allem bei feinerem Schmutz als die bessere Lösung erwiesen. Das liegt unter anderem daran, dass beim Entleeren des Tanks ein kleiner Teil des aufgesaugten Schmutzes wieder aufgewirbelt und freigesetzt wird, dies wird beim Verwenden des Entsorgungssackes natürlich vermieden.

03-3-Bosch-Professional-Nass-Trockensauger-GAS-35-L-SFC-plus-35-l-VolumenDank der Ein- und Ausschaltautomatik der Gerätesteckdose können Sie mit dem Bosch Professionell GAS 35 L SFC+ auch zusätzliche Elektrogeräte völlig sicher und problemlos betreiben. Der Sauger wird automatisch beim Einschalten des an die Gerätesteckdose angeschlossenen Gerätes gestartet. So ist von der ersten Sekunde an sichergestellt, dass der anfallende Staub vollständig abgesaugt wird. Nach Abschluss der Arbeiten gewährleistet die Nachlaufzeit von circa 15 Sekunden, dass auch der Schlauch vollständig gereinigt zurückbleibt.

Die Ausschaltautomatik beim Nasssaugen ist uns beim Bosch Professionell GAS 35 L SFC+ Test besonders positiv aufgefallen. Das Gerät erfasst das Erreichen des maximalen Füllstands bei allen leitenden Flüssigkeiten über elektrische Sensoren und schaltet sich automatisch aus. So können Sie sich vollständig auf die zu trocknende Fläche konzentrieren, ohne ein Überlaufen des Saugers befürchten zu müssen. Bei nicht leitenden Flüssigkeiten wie Ölen, Emulsionen oder Fetten steht diese Funktion allerdings nicht zur Verfügung.

Zubehör im Test

Entsorgungsbeutel

03-6-Bosch-Professional-Nass-Trockensauger-GAS-35-L-SFC-plus-35-l-VolumenMit dem Entsorgungsbeutel lässt sich der gesamte Raum des Entsorgungstanks nutzen und anschließend der eingesaugte Trockenschmutz sehr komfortabel entfernen. Dazu wird der Beutel entnommen und durch das Abziehen des Papierstreifens die angebrachte Klebefläche freigesetzt. Über diese wird der Beutel absolut dicht verschlossen. Die Entsorgungsbeutel werden im Zehnerpack angeboten und sind mit 39,98 Euro (UVP: 53,45 Euro) nicht ganz billig, aber praktisch.

L-Boxx

Bei den L-Boxxen von Bosch handelt es sich um leere Boxen in verschiedenen Formaten. Sie eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von Verbrauchsmaterialien, Elektrogeräten und Zubehör. Die verschiedenen Boxen lassen sich bequem mit dem Click-System an der Oberseite des Bosch Professional GAS 35 L SFC+ befestigen und erleichtern so den Arbeitsalltag.

Schlauch, antistatisch mit Bajonettverschluss

Feinstäube und trockene Materialien erzeugen beim Saugen durch ihre Reibung eine elektrostatische Aufladung des Schlauchs. Für die Arbeit mit diesen Materialien bietet Bosch antistatische Schläuche an. Diese sind ab gut 90,00 Euro zu haben und damit nicht ganz günstig. Hier lohnt die Recherche nach Saugern, die direkt mit antistatischen Saugschläuchen ausgestattet sind.

Unser Fazit

Bei unserem Bosch Professionell GAS 35 L SFC+ Test konnte der Sauger uns in jeder Hinsicht überzeugen. Er verfügt über viele Ausstattungsmerkmale, mit denen sich viele Arbeitsprozesse erheblich erleichtern lassen. Darunter sind vor allem die halb automatische Filterreinigung und die Ein- und Ausschaltautomatik hervorzuheben. Seinen Preis ist der Bosch Professionell also fraglos wert. Allerdings ist er damit für viele Privatanwender auch etwas überdimensioniert und eher für den gewerblichen Einsatz geeignet.
Nass- Trockensauger jetzt auf Amazon ansehen!
Beim Bosch Professional GAS 35 l SFC Test 2015 hat sich der Nass- und Trockensauger als leistungsstarker und zuverlässiger Helfer für Heimwerkerarbeiten aller Art erwiesen. Vor allem bei Arbeiten mit Stäuben und beim Entfernen von grobem Schmutz zeigt sich die wahre Stärke des Saugers. Damit stellen alltägliche Verunreinigungen natürlich erst recht keine Herausforderung dar. Ob der stolze Preis gerechtfertigt ist, lesen Sie in unserem Produktbericht. Eins verraten wir gern schon vorweg: Der Professional GAS 35 L SFC+ von Bosch hat es auf Platz drei unseres Siegertreppchens geschafft! >>Sicher & günstig für auf Amazon…

Testergebnis

Komfort
Funktionen
Preis- / Leistung

Preissieger

Zusammenfassung : professioneller Nass- Trockensauger mit herausragendem Preis-/Leistungs-Verhältnis

90