Startseite » Testberichte » Bodenstaubsauger mit Beutel » Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger im Test

Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger im Test

Der Miele S8 Parkett&Co belegt einen würdigen sechsten PlatzWer einen sauberen Boden schätzt, benötigt einen kräftigen Staubsauger, der den Untergrund von Staub und anderem Unrat befreit. Doch die Auswahl fällt oft schwer.

Die Hersteller von Haushaltsgeräten bieten verschiedene Modelle an, die sich deutlich unterscheiden. Nicht alle Geräte erbringen die Leistung, die notwendig ist, damit der Boden wirklich gereinigt wird. Andere Staubsauger ermöglichen eine effektive Reinigung des Bodens.

Eine Reinigungshilfe, die durch das renommierte Unternehmen Miele offeriert wird, ist der S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger. Wir haben das Gerät ganz genau geprüft.

Im Rahmen einer ausführlichen Testreihe, in deren Rahmen wir neun weitere Sauger untersuchten, testeten wir auch den Staubsauger von Miele, der eine große Hilfe für die Reinigung von Parkett und Hartböden sein soll.

Ob das Gerät tatsächlich eine Putzhilfe ist, die die Reinigungsarbeiten erleichtert, erfahren Sie in unserem ausführlichen Bericht, der nach den Prüfungen entstanden sind. Dabei offenbaren wir, ob sich der Ankauf des Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsaugers lohnt.
>> Sicher & günstig für — Euro auf Amazon bestellen!

6. Platz
Staubsauger
2,1 (gut)
11/14

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
bei 86 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht inkl. Verpackung: 9 kg
  • Leistung: 2200 Watt
  • Größe des Staubbeutels: 4,5 l
  • Aktionsradius: 11 m
Zurück zur Vergleichstabelle
Staubsauger Test 2017

Vorteile

  • Leicht bedienbar
  • Komfortable Bedienung mit dem Fuß
  • Große Symbole
  • Gute Saugkraft bei glatten Böden
  • Integriertes Zubehörfach
  • Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel im Lieferumfang
  • Geringes Gewicht
  • Praktischer Handgriff

Nachteile

  • Preis
  • Kein Hepa-12-Filter im Lieferumfang
  • Lautstärke auf höchster Stufe
  • Saugleistung reicht bei Teppichen nicht immer aus
  • Gerät kippt schnell um bei leichten Erhebungen
  • Bürste sehr hoch

Lieferung, Verpackung und Anleitung

Das Zubehör des Miele S8 Parkett&CoMit einem Ankauf in einem der Online-Shops, die den Staubsauger von Miele anbieten, ist der Erwerb besonders einfach. Dann muss das Gerät nicht mühsam transportiert werden, stattdessen wird es direkt nach Hause geliefert.

Wir wählten für unseren Produkttest diese Art des Ankaufs. So konnten wir den Staubsauger besonders günstig erstehen. Es dauerte nur wenige Tage, bis das Gerät durch ein Logistikunternehmen übergeben wurde.

Der Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger wird in einem stabilen Karton verpackt, bevor er das Herstellungswerk verlässt. Mit dem Staubsauger und den anderen Komponenten, die sich ebenfalls in der Umhüllung befinden, wiegt dieser Karton stolze neun Kilogramm.

Der Lieferumfang

Der eigentliche Staubsauger ist leichter. Ein großer Teil des Gewichts entsteht durch die verschiedenen Düsen, ein Teleskoprohr aus Edelstahl und den Schlauch. Diese Komponenten befinden sich ebenfalls im Karton. Dort findet der neue Nutzer zudem weiteres Zubehör, die mit dem reinigenden Gerät genutzt werden können.

Die Umhüllung des Staubsaugers von Miele enthält außerdem die Anleitung. Durch die Instruktionen wird die Montage, der alltägliche Betrieb und die manchmal notwendige Wartung gut erklärt. Die Nutzer finden dort zudem wichtige Sicherheits- und Entsorgungshinweise.

Design des Staubsaugers

Der Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger wurde in einem klassisches Design gestaltet. Dabei dominiert eine tiefblaue Farbe, die auf den meisten Kunststoffkomponenten zu finden ist. Einige silberne und schwarze Applikationen sorgen für den optischen Gegensatz.

Der untere Bereich des Staubsaugers, der eine Leistung von 2.200 Watt erzeugt, besteht aus einer schwarzen Leiste, die für umfassenden Schutz der Möbel sorgen soll. Unter dem Staubsauger befinden sich drei Räder.

Das integrierte Zubehörfach

Sie sorgen für sicheren Stand. Mit Hilfe des großen Handgriffs kann das Gerät wiederum frei transportiert werden. Auf dem Sauger befinden sich die zwei Knöpfe, mit denen die Leistung reguliert wird. In einer großen Klappe verbergen sich weitere Komponenten und der Filter des Geräts.

Der Innenraum des Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsaugers verbirgt eine Fugen- und Polsterdüse. Dort befindet sich zudem ein Saugpinsel, mit dem empfindliche Möbel und andere Gegenstände gereinigt werden können. Hier wurden Naturborsten zu einem drehbaren Pinselkopf verarbeitet. Daher passt sich diese Komponente den vorgefundenen Gegebenheiten an.

Die Komponente verfügt ebenfalls über ein Kippgelenk. So lässt sich der S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger auch in Winkeln und Ecken nutzen.

Zumeist wird der Bodenstaubsauger von Miele allerdings mit der Bodendüse betrieben, die sich besonders gut für das Reinigen von harten Böden eignen soll. Hier wurde eine Mischung aus natürlichen und künstlichen Haaren verarbeitet.

Bester Preis: statt jetzt für nur — Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Filtersysteme und Lautstärke

Der Staub, anderer Unrat und der Sauerstoff, der durch den Sauger hineingesaugt wurde, wird durch mehrere Filtersysteme geführt. So wird die Luft vom Unrat separiert. Staub und Unrat landen letztendlich im 4,5 Liter großen Staubbeutel. Miele sieht die Nutzung des HyClean-Staubbeutels vor, der ebenfalls durch die Firma produziert wird.

Im Beutel befinden sich große Lamellen, die für bessere Verteilung des Staubs sorgen. So lässt sich der Staubbeutel lange nutzen.

Dafür muss der Benutzer allerdings auf einen HEPA Filter verzichten. Dieser Filter würde auch kleinste Bakterien aus der Umluft, die dem Gerät entströmt, vom Sauerstoff separieren.

Andere Staubsauger, die wir ebenfalls geprüft haben, bieten einen derartigen Filter. So ist der Siemens VSZ31455 Bodenstaubsauger, der bei unserer Testreihe den zweiten Platz erreichte, mit einem HEPA Filter ausgerüstet.

Der Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger lässt sich in einem Aktionsradius von elf Metern nutzen. So eignet sich das Gerät auch für größere Räume. Diese können gereinigt werden, ohne dass ein andauerndes Umstecken des Stromkabels erforderlich ist.

Bei der Reinigung entwickelt die Reinigungshilfe eine gewisse Lautstärke. In unserem Praxistest konnten wir uns davon überzeugen, dass der Motor vor allem auf der höchsten Stufe sehr laut wird. Alles Weitere erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Überprüfung des Gerätes

Der Rohranschluss des Miele S8 Parkett&CoWährend unseres praktischen Tests des Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsaugers konnten wir uns von dessen Leistungsfähigkeit überzeugen. Dabei zeigte sich unter anderem, dass sich das Gerät auf allen Böden gut kontrollieren lässt.

Durch die stabilen Rollen, die sich um 360 Grad drehen können, entsteht eine große Bewegungsfreiheit für den Nutzer. Das Gerät folgt stetig, dabei bleibt es fast immer in der Spur.

Bei kleineren Erhebungen besteht allerdings die Gefahr, dass der Staubsauger umkippt. Das leichte Gerät ist allerdings schnell zur erneuten Nutzung bereit. Dabei lässt es sich immer gut kontrollieren.

Die Leistung

Durch die großen Knöpfe ist eine einfache Leistungsregulierung möglich. Im maximalen Modus entwickelt das Gerät eine ausgezeichnete Saugkraft, bei der selbst Bauschutt oder hartnäckiges Hundehaar in den Beutel hineingesaugt werden.

Auf Parkett und anderen härten Boden waren ausgezeichnete Ergebnisse möglich. Auf weichen Böden wie Teppich musste manchmal mehrmals gesaugt werden.

Die mitgelieferte Parkettbürste sorgte für wirkliche Reinlichkeit. Hier bliebt kein Staub zurück. Durch die leichte Biegung der Borsten entsteht ein abgeschlossener Saugraum, den kein Unrat standhalten kann.

So wird der harte Boden hervorragend gereinigt. Leider ist die Bürste sehr hoch geraten. So passt sie nicht unter jede Kommode. Hier bietet Miele allerdings zusätzliche Bürsten an, die den ohnehin großen Funktionsumfang des S8 Parkett&Co Bodenstaubsaugers erneut erhöhen.

Fazit: Kräftiges Gerät für harte Böden

Die Front des Miele S8 Parkett&CoDer Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger ist ein kräftiges Gerät, das sich vor allem für die Nutzung auf harten Böden eignet. Parkett und Fliesen werden hervorragend gereinigt.

Bei Teppichen muss manchmal mehrmals über die gleiche Stelle gesaugt werden, bevor Reinheit entsteht. Bei den Reinigungsarbeiten lässt sich das Gerät gut kontrollieren.

Der blaue Staubsauger überzeugt nicht nur durch die Saugleistung auf harten Böden, sondern auch durch sein Zubehör. Durch die vielen Bürsten und Düsen sind fast alle Reinigungsarbeiten möglich, die mit einem Staubsauger durchgeführt werden.

Der Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger ist daher durchaus eine Alternative für alle Menschen, die harte Böden reinigen wollen.

Bei maximaler Leistung wird das Gerät allerdings relativ laut. Wir vermissten außerdem den HEPA Filter, der für größere Reinheit sorgen würde. Der hilfreiche Bodenstaubsauger erreicht bei unserer Testreihe daher einen immer noch sehr guten sechsten Platz.
Staubsauger jetzt auf Amazon ansehen!

Wer einen sauberen Boden schätzt, benötigt einen kräftigen Staubsauger, der den Untergrund von Staub und anderem Unrat befreit. Doch die Auswahl fällt oft schwer. Die Hersteller von Haushaltsgeräten bieten verschiedene Modelle an, die sich deutlich unterscheiden. Nicht alle Geräte erbringen die Leistung, die notwendig ist, damit der Boden wirklich gereinigt wird. Andere Staubsauger ermöglichen eine effektive Reinigung des Bodens. Eine Reinigungshilfe, die durch das renommierte Unternehmen Miele offeriert wird, ist der S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger. Wir haben das Gerät ganz genau geprüft. Im Rahmen einer ausführlichen Testreihe, in deren Rahmen wir neun weitere Sauger untersuchten, testeten wir auch den Staubsauger von…

Testergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

6. Platz

Zusammenfassung : Der Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger ist Perfect für glatte Böden geeignet, hat jedoch Probleme mit Teppichen

85