Startseite » Testberichte » Bodenstaubsauger mit Beutel » Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger im Test

Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger im Test

Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger belegt einen guten vierten Platz.Seit mehr als einhundert Jahren sorgt eine praktische Reinigungshilfe für sauberere Wohnräume. Nachdem die ersten Staubsauger im Jahr 1912 auf den Markt kamen, die sich nur gut situierte Zeitgenossen leisten konnten, avancierte die hilfreichen Geräte im Laufe der Jahre zum Massenprodukt.

Heute werden die Bodenstaubsauger in fast allen Haushalten in Deutschland genutzt. Die reinigenden Haushaltsgeräte werden von verschiedenen Unternehmen produziert.

Bodenstaubsauger werden von renommierten deutschen Unternehmen, wie zum Beispiel Bosch oder Grundig hergestellt. Große europäische Konzerne, wie die britische Firma Dyson oder der niederländische Produzent Grundig, bieten ebenfalls ihre Varianten des Staubsaugers an.

So entsteht eine breite Modellvielfalt, die die Kaufentscheidung erschweren kann. Die angebotenen Modelle unterscheiden sich deutlich.

Manche Geräte sorgen für spürbare Sauberkeit, andere Staubsauger verursachen Frust. Hier bleibt immer Unrat und Staub zurück. Wer einen neuen Staubsauger erwerben möchte, sollte sich daher ganz genau über die erhältlichen Modelle informieren.

Ein Bodenstaubsauger, der zur Zeit erhältlich ist, wird durch den bekannten niederländischen Hersteller Philips gefertigt. Das 1891 begründete Unternehmen, das zur Zeit mehr als einhunderttausend Mitarbeiter beschäftigt, produziert mit dem FC9194 PerformerPro einen Staubsauger, der für alle gängigen Reinigungsarbeiten geeignet sein soll. Der Hersteller verspricht eine „kraftvolle Saugleistung“.

Wir haben das Haushaltsgerät von Philips gründlich geprüft. Im Rahmen einer ausführlichen Testreihe, in deren Rahmen wir neun weitere Bodenstaubsauger untersuchten, saugten wir auch mit dem Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger.

Während der intensiven Prüfungen wurden Vor- und Nachteile entdeckt. Ob mit dem Gerät tatsächlich Sauberkeit entsteht, erfahren Sie in unserem Produktbericht. Dort enthüllen wir, ob sich der Erwerb des Staubsaugers lohnt.
>> Sicher & günstig für — Euro auf Amazon bestellen!

4. Platz
Staubsauger
1,6 (gut)
11/14

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
bei 112 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 5 kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 9 kg
  • Maße: 31 x 50 x 30 cm
  • Leistung: 2200 Watt
  • Größe des Staubbeutels: 5 l
  • Länge des Stromkabels: 11 m
Zurück zur Vergleichstabelle
Staubsauger Test 2017

Vorteile

  • Leicht bedienbar
  • Große Symbole
  • Staubbeutel ist dicht
  • Ausgezeichnete Saugkraft
  • Fugendüse, Polsterdüse und Saugpinsel im Lieferumfang
  • Geringes Gewicht
  • Für Allergiker geeignet

Nachteile

  • Lautstärke
  • Kein integriertes Zubehörfach
  • Bedienungsanleitung

Lieferung, Verpackung und Anleitung

Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger, den wir prüften, wurde über einen bekannten Online-Shop erworben, der das Gerät zu einem attraktiven Preis offeriert. So ersparten wir uns den Transport des Staubsaugers, der sich bei der Auslieferung in einem stabilen Karton befindet.

Es dauerte nur drei Tage, bis uns das Gerät erreichte. Der Lieferant übergab ein neun Kilogramm schweres Paket. Die schützende Umhüllung ist so dick, dass das Gerät vor etwaigen Transportschäden geschützt sein sollte. Der Torso des Staubsaugers ist zudem in Kunststoff gehüllt, das für weiteren Schutz sorgt.

Der Lieferumfang

Im Innern der Umhüllung befinden sich weitere Komponenten. Zum Lieferumfang gehören verschiedene Düsen und eine Bürste, die an dem Gerät montiert werden können. Neben einer Fugendüse finden sich eine weitere kleine Düse im Paket.

Mit dieser grazilen Vorrichtung können Ecken, Fensterbretter oder Regale ganz besonders effizient gereinigt werden. Im Paket befindet sich zudem das Ansaugrohr und der dazugehörige Schlauch, die in jedem Fall montiert werden müssen, bevor der 4,3 Kilogramm leichte Staubsauger das erste Mal in Betrieb genommen werden kann.

Die Bedienungsanleitung

Die erste Inbetriebnahme wird in der Bedienungsanleitung erläutert. Wer ausführliche Erklärungen in deutscher Sprache erwartet, wird leider enttäuscht. Sämtliche Instruktionen bestehen aus Grafiken.

In der Anleitung des Philips FC9194 PerformerPro Staubsaugers findet sich kein begleitender Text, der die Bedienung und die Wartung erläutert. Die Montage ist trotzdem schnell durchgeführt. Dabei erweisen sich die EasyRelease Steckverbindungen, die die einzelnen Komponenten verbinden, als große Hilfe. Für die Wartung wäre allerdings etwas Text hilfreich gewesen.

Vergleich mit anderen Testgeräten

Andere Staubsauger, die wir ebenfalls geprüft haben, bieten deutlich ausführlichere Anleitungen. Der Miele S 8310 Bodenstaubsauger, der aus unser Testreihe als Sieger hervorging, wird mit detaillierten Instruktionen ausgeliefert, bei der keine Frage offenbleibt.

Grafiken und textliche Erläuterungen finden sich auch in der Bedienungsanleitung des Bosch BSG81466 Bodenstaubsaugers, der bei unser Testreihe den dritten Platz erreichte.

Im Falle des Philips FC9194 PerformerPro Staubsaugers muss der Nutzer zwar auf diese textliche Hilfe verzichten, dafür punktet das Gerät durch Leistung und Lieferumfang. Hier kann der Staubsauger durchaus mit der Konkurrenz mithalten.

Bester Preis: statt jetzt für nur — Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Daten des Staubsaugers

Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger verfügt über ein umfangreiches ZubehörDer Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger ist zwar relativ klein, verfügt aber über einen kräftigen Motoren. Das 2.200 Watt Aggregat erzeugt eine Saugleistung von maximal 500 Watt.

Der Staub und die anderen kleinen Partikel, die aufgesaugt werden, landen letztendlich in der großen Staubkammer, in der sich der Beutel befindet, mit dem das Gerät bestückt werden muss.

Die Beutel

In diesem Gerät von Philips werden die S-Bag Ultra Long Performance Staubbeutel genutzt, die einen Umfang von fünf Litern haben. Die großen Beutel müssen relativ selten gewechselt werden. Die Kosten bleiben im Rahmen.

Das Design

Der Motor und die Staubkammer befinden sich im braunen Torso des Gerätes, das sich durch dessen Farbe deutlich von den Staubsaugern anderer Hersteller abhebt. Die dunkle Farbe ist ein auffälliges Merkmal, dass zum eingängigen Design des reinigenden Helfers beiträgt.

Der Staubsauger wird außerdem durch auffällige Reifen bewegt. Die beiden großen silbernen Räder sorgen nicht für sicheren Stand, sondern heben den einunddreißig Zentimeter langen Staubsauger auch optisch von der Masse der Geräte ab.

Technisch befindet sich der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger auf dem neuesten Stand der Entwicklung. Im Innern des Gerätes befindet sich ein moderner HEPA 12+ Filter, der die Luft vom Unrat separiert.

Durch die Filterung werden sogar kleinste Bakterien aufgefangen. So entsteht eine große Hygiene. Der Staubsauger eignet sich für Allergiker, die Bakterien und Pollen entfernen wollen.

Bei der Nutzung befindet sich der Staubsauger an einer Steckdose, die weit entfernt sein kann. Durch das elf Meter lange lange Stromkabel entsteht ein großer Aktionsradius. So kann der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger sogar dann betrieben werden, wenn sich die Steckdose in einem anderen Zimmer befindet.

Hier kann das Gerät sogar mit den besten Staubsaugern mithalten, die wir geprüft haben. Der Aktionsradius des Vergleichs-Testsiegers, dem S 8310 Bodenstaubsauger von Miele, ist nicht größer. An diesem Gerät befindet sich ebenfalls ein elf Meter langes Kabel.

Die Lautstärke

Bei den Reinigungsarbeiten erzeugen beide Geräte allerdings unterschiedliche Geräuschpegel. Der des Philips FC9194 PerformerPro Staubsaugers ist etwas lauter. Bei der Nutzung entsteht ein Pegel von neunundsiebzig Dezibel. Davon konnten wir uns während unserer praktischen Prüfung des Gerätes überzeugen.

Praktische Überprüfung des Gerätes

Während der praktischen Untersuchungen benutzten wir den Staubsauger auf verschiedenen Untergründen. Dabei konnten wir uns davon überzeugen, dass sich das Gerät gut bedienen lässt. Durch die großen Rollen bleibt der grazile Torso stets gut in der Spur. Es besteht fast keine Gefahr, dass das Gerät umkippt.

Das Saugrohr des Philips FC9194 PerformerPro Staubsaugers liegt gut in der Hand. Dort befindet sich ein Clip, an dem weitere Düsen befestigt sind, die gerade nicht genutzt werden. Der Austausch ist schnell durchgeführt.

Dabei überzeugt der Sauger durch ausreichend Kraft, mit dem kleinerer Unrat gut entfernt wird. Auf harten Böden sind sogar sehr gute Reinigungsergebnisse möglich. Staub und anderer Unrat wird effektiv hineingesaugt. Bei langhaarigen Teppichen muss das Gerät manchmal mehrmals über die gleiche Stelle bewegt werden, damit wirkliche Reinheit entsteht.

Kritikpunkte

Andere Geräte verfügen allerdings über Fächer, in denen Zubehör verstaut werden kann. Beim Philips FC9194 PerformerPro Staubsaugers muss der Nutzer auf diesen Luxus verzichten. Die Komponenten sind trotzdem gut verstaut. So kann das Gerät für eine Vielzahl von Reinigungsarbeiten genutzt werden.

Fazit: Kraftvoller Staubsauger für reinliche Wohnungen

Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger von obenDie Versprechungen des Herstellers entsprechen der Wahrheit. Mit dem 2.200 Watt Motor erzeugt das Haushaltsgerät ausreichend Energie, um eine „kraftvolle Saugleistung“ zu ermöglichen.

Dabei sorgt das Gerät für große Sauberkeit. Gerade harte Böden oder Kurzhaarteppiche werden sehr gut gereinigt. Hier kann der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger voll überzeugen. Er verschlingt sogar Katzenhaare, die sich in Teppichen befinden.

Der große Aktionsradius und der riesige Staubbeutel sind weitere Vorteile. Durch die Räder bewegt sich das Gerät fast immer sicher. Die Anleitung besteht leider nur aus Grafiken. Bei langhaarigen Teppichen ist der Arbeitsaufwand größer als bei anderen Geräten, die zur Zeit erhältlich sind.

Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger erreicht bei unserer Testreihe daher einen sehr guten vierten Platz. Es gibt nur wenige Geräte, die der kräftigen Reinigungshilfe überlegen sind.
Staubsauger jetzt auf Amazon ansehen!

Seit mehr als einhundert Jahren sorgt eine praktische Reinigungshilfe für sauberere Wohnräume. Nachdem die ersten Staubsauger im Jahr 1912 auf den Markt kamen, die sich nur gut situierte Zeitgenossen leisten konnten, avancierte die hilfreichen Geräte im Laufe der Jahre zum Massenprodukt. Heute werden die Bodenstaubsauger in fast allen Haushalten in Deutschland genutzt. Die reinigenden Haushaltsgeräte werden von verschiedenen Unternehmen produziert. Bodenstaubsauger werden von renommierten deutschen Unternehmen, wie zum Beispiel Bosch oder Grundig hergestellt. Große europäische Konzerne, wie die britische Firma Dyson oder der niederländische Produzent Grundig, bieten ebenfalls ihre Varianten des Staubsaugers an. So entsteht eine breite Modellvielfalt, die die…

Testergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

4. Platz

Zusammenfassung : Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger ist klein, handlich und verfügt über eine sehr gute Saugkraft.

93