Startseite » Marken » Dirt Devil » Dirt Devil M137 Handstaubsauger im Test

Dirt Devil M137 Handstaubsauger im Test

Dirt Devil M137 HandstaubsaugerViele Menschen nutzen einen besonders kompakten Sauger, der mit einer Hand bedient werden kann, um kleinere Verunreinigungen zu beseitigen. Sie greifen zum praktischen Handstaubsauger. Dieses Gerät wird mit einem Akku betrieben. So kann es auch an Orten eingesetzt werden, an dem ein herkömmlicher Bodenstaubsauger nicht genutzt werden kann. Die handlichen Geräte eignen sich zum Beispiel zur Reinigung der Innenräume von Kraftfahrzeugen.

Handstaubsauger werden von vielen verschiedenen Unternehmen produziert, die sich auf die Fertigung von Reinigungs- und Haushaltsgeräten spezialisiert haben. Die TTI Unternehmensgruppe, die ansonsten unter anderem Akku- und Bodenstaubsauger der Marke Dirt Devil herstellt, offeriert mit seinem Modell vom Typ M137 einen Handstaubsauger, der Staub und anderen Unrat schwinden lassen soll. 

Wir haben das Gerät – im Rahmen einer Testreihe – ausführlich geprüft.
In diesem Bericht offenbaren wir, ob sich der Erwerb der Reinigungshilfe lohnt.

>> Sicher & günstig für 57,89 Euro auf Amazon bestellen!
8. Platz
Handstaubsauger
2,4 (gut)
11/14

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab EUR 29,90
EUR 57,89

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
bei 1157 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 2,3 kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 2,5 kg
  • Maße: 15,5 x 17,5 x 41 cm
  • 18 Volt Akku
Zurück zur Vergleichstabelle
Staubsauger Test 2017

Vorteile

  • Leichte Bedienbarkeit
  • Große Symbole
  • Staubbehälter leicht zu säubern
  • Einfache Wartung
  • Fugendüse
  • Geringes Gewicht

Nachteile

  • Sehr lange Ladezeit
  • Mit größeren Verschmutzungen überfordert
  • Spärliches Zubehör
  • Keine Ladestation (einfache Stromkabel)

Lieferung, Verpackung und Anleitung

Der Dirt Devil M137 Handstaubsauger kann im Fachhandel oder das Internet erworben werden. Auf den Internetseiten der renommierten Online-Shops wird das Gerät zu einem attraktiven Preis angeboten. Nach der Bestellung wird der Reinigungshelfer in kurzer Zeit geliefert.

Wir bestellten im Internet. So ersparten wir uns den Transport.

Es dauerte nur wenige Tage, bis uns der Dirt Devil M137 Handstaubsauger erreichte. Das Gerät wird in einer stabilen Verpackung geliefert, die vor etwaigen Stößen und Erschütterungen schützt, die während des Transports geschehen können. In der stabilen Umhüllung findet sich nicht nur der Sauger, sondern auch eine Turbobürste, die an dem Gerät montiert wird.

Die einfache Montage wird in der Anleitung erläutert, die sich ebenfalls in der nur 2,5 Kilogramm schweren Verpackung befindet. Dort wird zudem die Inbetriebnahme, die dauerhafte Nutzung und die regelmäßig durchzuführende Wartung anschaulich erklärt.

Der Hersteller hat beim Lieferumfang gespart. Auf weitere Düsen und Bürsten muss der neue Nutzer des Dirt Devil M137 Handstaubsaugers verzichten.
Allerdings findet sich am Reinigungshelfer eine Fugendüse, die bei Bedarf ausgezogen werden kann.

Eine Ladestation, mit der viele andere Geräte aufgeladen werden, gehört ebenfalls nicht zum Lieferumfang. Stattdessen findet sich lediglich ein einfaches Stromkabel, das zum Aufladen des Gerätes genutzt wird, in der Verpackung. Andere Handstaubsauger werden über praktische Stationen geladen, die an der Wand befestigt werden können. So verfügt der von uns geprüfte Dyson DC43H Animalpro Akkusauger über ein Ladelement, mit dem das Gerät gut verstaut werden kann.

Design und Verarbeitung

Optisch macht der Dirt Devil M137 Handstaubsauger einen guten Eindruck. Das lediglich 17,5 hohe Gerät überzeugt durch eine dynamische Linienführung, die es sehr modern wirken lässt. Die schwarzen und silbernen Farben des Handstaubsaugers sorgen für das edle Aussehen der nur 41 Zentimeter langen Reinigungshilfe.

Die kompakte Maschine, die nur 2,3 Kilogramm schwer ist, liegt aufgrund des gut proportionierten Griffes relativ sicher in der Hand.

Mit den ausgezeichnet ansprechenden Bedienelementen, die ebenfalls Teil des durchdachten Designs sind, lässt sich das Gerät bei der Benutzung gut kontrollieren
. Durch die durchdachten Formen entsteht ein gewisser Benutzerkomfort.

Der Dirt Devil M137 Handstaubsauger besteht zu großen Teilen aus Kunststoff. Das Material ist gut verarbeitet. Die Umhüllung wird durch massive Metallklammern verstärkt, die die Lebensdauer des Gerätes deutlich erhöhen. Hier besteht keine Gefahr, dass die Umhüllung beschädigt wird.

Die inneren Komponenten des Gerätes zeichnen sich ebenfalls durch eine ansprechende Verarbeitung aus. Hervorzuheben ist das außergewöhnliche Kammersystem, das für besondere Reinheit sorgen soll. Die kompakte Kammer wurde ebenfalls aus Kunststoff gefertigt. Bei einer Begutachtung des Innenraums konnten wir uns von der guten Verarbeitung überzeugen.

Bester Preis: statt EUR 57,89 jetzt für nur 57,89 Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Ladedauer und Leistung des Gerätes

Im Innern des Dirt Devil M137 Handstaubsaugers arbeitet ein kleiner Motor. Die zum Betrieb benötigte Energie wird durch den Akku bezogen, der eine Leistung von 18 Volt erbringt. So lässt sich das Gerät rund zehn Minuten nutzen, bevor es erneut geladen werden muss. 

Es dauert viele Stunden, bis der Akku erneut geladen ist.
In unserem Test stellten wir fest, dass bis zu 18 Stunden vergehen, bis die Reinigungshilfe wieder genutzt werden kann.

Die lange Ladedauer ist der größte Schwachpunkt des Gerätes. Viele vergleichbare Handstaubsauger sind wesentlich schneller geladen. Der Dyson DC43H Animalpro Akkusauger, der den ersten Platz unser Testreihe erreichte, benötigt zum Beispiel nur fünf Stunden, bis der Akku genügend Energie aufgenommen hat.

Der Handstaubsauger im PraxistestDirt Devil reinigt Textilien

Ob der Dirt Devil M137 trotz vergleichsweise langer Ladezeiten effektiv reinigt, haben wir durch unterschiedliche Untersuchungen überprüft. Dabei zeigte sich, dass das Gerät zum Aufsaugen von verschiedenen Partikel genutzt werden kann. Die Reinigungshilfe beseitigt unter anderem Katzenstreu, dass das Haustier neben dem WC verstreut hat. Der Devil M137 saugt zudem Staub und anderen kleineren Partikeln schnell hinfort.

Größere Partikel werden nicht immer komplett entfernt. So konnten die kleinen Steinchen, die mit der Zeit in Fußabtreter getreten werden, nicht vollständig entfernt werden. Dafür waren mit dem Dirt Devil M137 gute Ergebnisse möglich, wenn Textilien gesaugt wurden.

Mit Hilfe der mitgelieferten elektrischen Bürste können sogar Tierhaare aus Möbelstücken entfernt werden.

Die anschließende Reinigung ist schnell durchgeführt. Der Nutzer muss lediglich die zwei entsprechenden Knöpfe drücken, schon öffnet sich der Behälter. Der darin befindliche Unrat fällt zuverlässig in den dafür vorgesehenen Behälter. Die Filter des Dirt Devil M137 Handstaubsaugers sind schnell unter Wasser gereinigt.

Kleiner Sauger mit langer Ladezeit

Wer den Dirt Devil M137 Handstaubsauger nutzen möchte, sollte die Energie sparsam verbrauchen.
Schließlich braucht das Gerät lange, bis es erneut geladen ist. Erst nach einer Ladedauer von 18 Stunden lässt sich die Reinigungshilfe erneut verwenden.

Bei den Reinigungsarbeiten liegt das optisch ansprechende Gerät allerdings gut in der Hand. Kleinere Partikel können zuverlässig entfernt werden. Die

Reinigung des Filters von Dirt Devil M137

elektronische Bürste saugt Tierhaare gut aus Textilien. So können empfindliche Möbelstücke gut gereinigt werden. Größere Partikel werden allerdings nicht immer gut gesaugt. Bei starken Verunreinigungen gelangt das Modell schnell an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit.

Aufgrund der langen Ladezeiten erreicht das Dirt Devil Gerät bei unserer Testreihe, in deren Rahmen wir neun weitere Handstaubsauger überprüften, nur den gerade noch guten achten Platz. Staubsauger jetzt auf Amazon ansehen!

Viele Menschen nutzen einen besonders kompakten Sauger, der mit einer Hand bedient werden kann, um kleinere Verunreinigungen zu beseitigen. Sie greifen zum praktischen Handstaubsauger. Dieses Gerät wird mit einem Akku betrieben. So kann es auch an Orten eingesetzt werden, an dem ein herkömmlicher Bodenstaubsauger nicht genutzt werden kann. Die handlichen Geräte eignen sich zum Beispiel zur Reinigung der Innenräume von Kraftfahrzeugen. Handstaubsauger werden von vielen verschiedenen Unternehmen produziert, die sich auf die Fertigung von Reinigungs- und Haushaltsgeräten spezialisiert haben. Die TTI Unternehmensgruppe, die ansonsten unter anderem Akku- und Bodenstaubsauger der Marke Dirt Devil herstellt, offeriert mit seinem Modell vom Typ…

Testergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

8. Platz

Zusammenfassung : Der Dirt Devil M137 ist ein ein Spätzünder, was die Ladezeit betrifft, mit fairem Preis-Leistungs-Verhältnis.

87