Startseite » Testberichte » Staubsauger Roboter » iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter im Test

iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter im Test

iRobot Roomba 620Der iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter ist im Vergleich ein echtes „Preiswunder“. Beim Testen haben unsere Experten insgesamt acht unterschiedliche Geräte unter die Lupe genommen, wobei dieser Saug Roboter den dritten Platz erhielt. Das Leistungsvermögen sowie auch das Design dieses technischen Gerätes können sich in der Tat sehen lassen. Aber das sollten Sie über die Vorzüge sowie auch über die möglichen Nachteile wissen.

>> Sicher & günstig für 359,00 Euro auf Amazon bestellen!
3. Platz
Staubsauger Roboter
1,5 (sehr gut)
03/15

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab EUR 219,00
EUR 359,00

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
bei 588 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 3,6 kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 5 kg
  • Maße: 33 x 33 x 8,5 cm
  • Leistung: 30 Watt
  • Zubehör: Akku, Reinigungsstation, Reinigungswerkzeug, Aero Vac Bin
Zurück zur Vergleichstabelle
Staubsauger Roboter Test 2017

Vorteile

  • Kann in Eigenregie putzen
  • Inklusive Stoßdämpfer
  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • Lange Garantiezeit auf Akku
  • Auch für Tierhaare geeignet
  • Einsatzzeiten vorprogrammierbar
  • Kinderleichte Inbetriebnahme
  • Langlebig und robust

Nachteile

  • Wenig Zubehör

Lieferung und Verpackung

Im Vergleich zum Lieferumfang beim Vergleichs-Testsieger sowie auch beim Zweitplatzierten ist die Zubehörauswahl verhältnismäßig gering. Allerdings war der iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter auch ohne viel „Schnickschnack“ beim Testen in der Lage, durch eine gute Saugleistung zu überzeugen.

Zum Lieferumfang gehören unter anderem ein NiMH-Akku, ein Netzteil sowie eine Ladestation.

Dieses Portfolio wird durch den Aero Vac Bin, die Gebrauchsanleitung und das spezielle Reinigungswerkzeug auf qualitativ hochwertige Weise abgerundet. Die Umverpackung selbst ist sehr kompakt, aber zugleich auch sehr robust gehalten. Auf unnötige Klein- bzw. Plastikteile wird dabei jedoch verzichtet. Ein echtes Plus, das beim Testen selbstverständlich sogleich vermerkt wurde.

Die Inbetriebnahme vom Staubsaugroboter von iRobot

Dank der übersichtlich gestalteten Bedienungsanleitung und der verbraucherorientiert konzeptionierten Menüleiste ist es buchstäblich ein Kinderspiel, sich mit der Technologie dieses Gerätes auseinander zu setzen.

Das Programmieren geht denkbar einfach, wobei es auch möglich ist, den iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter einfach per Knopfdruck in den Saugmodus zu bringen.

Grundsätzlich ist es nach der Ladezeit des Akkus möglich, sogleich mit dem Reinigen der Räumlichkeit zu beginnen. Der Roboter ist in der Lage, mit einer Akkuleistung rund 40 bis 60 Quadratmeter zu saugen bzw. die entsprechende Bodenfläche von Staub und Tierhaaren zu befreien.

Daten und Fakten vom Saugroboter im Test

Die Abmessungen dieses Saugroboters betragen 8,5 cm x 33 cm x 33 cm, und das vergleichsweise geringe Eigengewicht dieses Haushaltshelfers fällt sogleich Sicherheitsvorkehrungen des iRobot 620ins Auge: Mehr als 3,6 Kilogramm bringt er nicht auf die Waage, sodass es außerdem ein Leichtes ist, das Gerät von A nach B zu transportieren.

Es ist möglich, dass die Wohnung auch in der Abwesenheit des Nutzers eigenständig gesaugt und von Tierhaaren, Staub und Schmutzpartikeln gereinigt wird. Fakt ist, dass der Weg durch die jeweils zu reinigenden Zimmer sage und schreibe mehr als 60 Mal in der Sekunde vom Staubsauger selbst „berechnet“ werden.

Die Taste „Clean“ ist das Signal dafür, dass der Saugvorgang nun eingeleitet wird und die Zimmer selbst unter Sofas, Betten, Schränken oder Treppenaufgängen von Staub und Co. befreit werden. Interessanterweise ist das Gerät, wie sich beim Testen gezeigt hat, sogar in der Lage, automatisch nicht nur zu saugen, sondern auch automatisch zurück zur Ladestation zu rollen und hier den Aufladevorgang in Gang zu setzen.

So wertvoll diese „Eigenständigkeit“ ist, so wichtig ist es darüber hinaus zu wissen, dass der Roboter sogar Abgründe oder Treppen erkennen kann.
Ein weiterer Pluspunkt, den dieser Saugroboter im Test erzielen konnte. Eine Absturzgefahr ist dank der Cliff-Detect-Technologie also völlig ausgeschlossen. Nicht zu vergessen ist auch die Anti-Tangle-Technologie: Diese trägt ihr Teil dazu bei, dass sich der iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter zu keiner Zeit in Kabeln, Blumenranken oder anderen Hindernissen verfängt. Ein spannender Aspekt, der in unserem Test durchweg positiv ins Auge fiel.

Bedienung und Funktionen, Handhabung und Komfort im Vergleich

Saugroboter auf dem FußbodenWenn man weiß, dass die Clean-Taste den Saugvorgang in Betrieb setzt, der kann sich ganz entspannt zurücklehnen – oder sogar die Wohnung verlassen. In der Tat ist auf dieses Gerät von Anfang an Verlass. Wer die so genannte virtuelle Wand einstellt, der kann sicher sein , dass der iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter eben diese Bereiche, welche sich hinter der besagten „Wand“ befinden, konsequent gemieden werden.

Ein echtes Highlight, welches das Gerät gleich noch wertvoller und unverzichtbarer macht. Erwähnenswert ist zugleich, dass selbst an eher unzugänglichen Bereichen gesaugt wird, sodass Sie, sobald Sie von der Arbeit oder vom Treffen mit Freunden kommen, von einer schönen, sauberen Wohnung profitieren können. Einfach per Knopfdruck – Komfort und eine leichte Handhabung werden mit diesem Gerät in der Tat großgeschrieben.

Bester Preis: statt EUR 359,00 jetzt für nur 359,00 Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Versandfertig in 1 – 2 Werktagen

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Unser Praxistest

Einfach nur saugen? Von wegen. Dieser iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter „kann“ mehr. Denn der Saugroboter „erkennt“ sogar Hindernisse, wie zum Beispiel Treppen oder sonstige Abgründe und kehrt sodann direkt um. Es ist lediglich erforderlich, im Rahmen der Vorabprogrammierung die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen, welche übrigens in der Gebrauchsanleitung einfach und sehr übersichtlich geschildert werden.

Wie sich in unserem Test gezeigt hat, ist es damit sogar technisch weniger versierten Personen möglich, die Programmierung vorzunehmen. Aber selbst, wenn gerade mal keine Programmierung erfolgt ist, so genügt ein einziger Druck auf die Clean-Taste – und schon setzt sich der kleine, aber feine Helfer sogleich in Gang und beginnt den Reinigungsvorgang.

Selbst nach dem Verlassen der Wohnung muss man keine Bedenken haben, dass sich der iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter möglicherweise verfängt oder in sonstiger Weise Probleme macht.
Sondern vielmehr ist dieser Haushaltshelfer eine nahezu unverzichtbare Unterstützung, die buchstäblich „eigenständig“ arbeitet.

Zubehör vom Staubssauger-Roboter von iRobot

Das Zubehörportfolio beinhaltet alles, was für eine zuverlässige Saugleistung dieses Gerätes erforderlich ist. So ist vom Aero Vac Bin über die Ladestation bis hin iRobot620 vor Türzum Netzteil und einem Akku bis hin zum Reinigungswerkzeug alles „inklusive“. Sämtliche Teile sind insgesamt recht hochwertig verarbeitet, sodass von einer langen Lebensdauer auszugehen ist.

Garantie

Der Hersteller gibt eine zweijährige Garantie auf das Gerät, wobei zu erwähnen ist, dass iRobot sogar auf den Akku eine 12monatige Garantiezeit offeriert. Je nach Anbieter ist es darüber hinaus sogar möglich, dass der qualitätsbewusste Verbraucher von einer 5Jahres-Garantie profitieren kann.

Serviceleistung des Herstellers

Die Serviceleistungen des Herstellers sind durchweg als kundenorientiert bekannt. Auf Wunsch ist es möglich, eine zusätzliche Fernsteuerung zu ordern. Diese wird in der Regel umgehend geliefert. Und auch sonst ist zu jeder Zeit eine schnelle und zufriedenstellende Bearbeitung eines jeden Vorgangs garantiert.

Fazit nach dem Testen

Wer sich auf den iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter verlässt, der ist klar im Vorteil.

Die Ladezeit beträgt in der Regel drei Stunden, wobei zu erwähnen ist, dass die Akkulaufzeit etwa zwei Stunden lang beträgt.
Im Vergleich zum zweitplatzierten Gerät beträgt die Höhe zwar einen Roomba 620 iRobotZentimeter mehr. Aber dennoch ist es ein Leichtes, mit diesem Gerät selbst in schwerer zugängliche Bereiche zu kommen und dort einen wunschgemäßen Reinigungseffekt zu erzielen.

Alles in allem zeichnet sich dieser Saugroboter durch seine Zuverlässigkeit aus sowie auch durch die Tatsache, dass er nach seinem Einsatz „unaufgefordert“ zur Ladestation zurückgeht und sich dort „in Eigenregie“ auflädt. Eine unverzichtbare Unterstützung in jedem Haushalt ist dieser iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter in jedem Fall.

Staubsauger jetzt auf Amazon ansehen!
Der iRobot-Roomba-620-Staubsaug-Roboter ist im Vergleich ein echtes "Preiswunder". Beim Testen haben unsere Experten insgesamt acht unterschiedliche Geräte unter die Lupe genommen, wobei dieser Saug Roboter den dritten Platz erhielt. Das Leistungsvermögen sowie auch das Design dieses technischen Gerätes können sich in der Tat sehen lassen. Aber das sollten Sie über die Vorzüge sowie auch über die möglichen Nachteile wissen. Funktionsübersicht Gewicht: 3,6 kg Gewicht…

Testergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

3. Platz

Zusammenfassung : Der iRobot 620 ist das günstige Leichtgewicht unter den Saugrobotern.

87