Startseite » Testberichte » Dampfreiniger » Kärcher Dampfreiniger SC 3 1.513-000.0 im Test

Kärcher Dampfreiniger SC 3 1.513-000.0 im Test

Kärcher Dampfreiniger SC 3, 1.513-000.0Dampfreiniger gibt es bereits seit einigen Jahren. Die Ausführungen sind weitläufig, so dass es mehrere Formen gibt. Wenn hartnäckige Flecken täglich durch Kinder oder Haustiere verursacht werden, ist ein Gerät wie der Dampfreiniger sehr hilfreich.

In Küchen lagert sich Fett ab, das beim Braten nicht nur auf dem Herd, sondern auch auf den Fliesen oder an der Wand zu erkennen ist. Fugen werden mit der Zeit schwarz, was nicht immer auf Schimmel hindeuten muss. Die Fugenmasse verfärb sich mit der Zeit und nimmt vollkommen andere Züge an. Was sich sonst nur schwer und mit chemischen Keulen entfernen lässt, übernimmt der Dampfreiniger für Sie.

Da es bereits einige Modelle auf dem Markt gibt, haben wir uns entschlossen Ihnen dabei zu helfen den richtigen Dampfreiniger zu finden. Mit unserer Testreihe stellen wir Ihnen den Kärcher Dampfreiniger SC 3 vor, der auf Platz 2 unserer großen Testreihe platziert wurde.

>>Sicher & günstig für 123,90 Euro auf Amazon bestellen!
Preistipp
Dampfreiniger
1,2 (sehr gut)
05/2016

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab EUR 123,90
EUR 123,90

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
bei 395 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Leistung: 1900 Watt
  • Dampfdruck: 3,5 bar
  • Wassertank: 1 Liter
  • Maße: 36 x 23,6 x 25,3 cm
  • Gewicht: 3,5 Kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 4,8 Kg
Zurück zur Vergleichstabelle
Dampfreiniger Test 2017

Vorteile

  • sehr gute Reinigungsleistung
  • Top Qualität
  • Top Zubehör
  • mit Kindersicherung
  • innovativer Tuchwechsel

Nachteile

  • etwas weniger Leistung als der SC 4

Lieferung und Verpackung:

Kärcher Dampfreiniger SC 3, 1.513-000.0Wir bestellten den Kärcher Dampfreiniger SC 3 im Netz. Da der Hersteller eine Preisempfehlung von 159.99 Euro gibt, der auch im Einzelhandel finden ist, beschlossen wir diesen mit Angeboten im Internet zu vergleichen. Hier fanden wir ein günstiges Angebot und konnten den Kärcher Dampfreiniger SC 3 zum Preis von 119,90 Euro ersteigern. Nach einer wirklich kurzen Lieferzeit nahmen wir das Gerät in einem neutralen Karton im Empfang. Im Inneren fand sich der Kärcher Dampfreiniger SC 3 mit all seinem Zubehör wieder.

Inbetriebnahme:

Nachdem der Kärcher Dampfreiniger SC 3 aus der Verpackung befreit war, legten wir das Zubehör neben ihn. Wir testeten alle erdenklichen Teile aus, indem wir stetig einen Wechsel dieser vollzogen. Die Handhabung ist einfach, so dass uns das Gerät nicht enttäuschte.

Wir füllten Wasser in den relativ großen Tank, steckten das Kabel in die Steckdose und schalteten den Kärcher Dampfreiniger SC 3 am integrierten Ein- und Ausschalter ein. Nach einer Wartezeit von nur 30 Sekunden konnten wir mit dem Reinigungsvorgang beginnen. Da wir zuerst mit der Bodenfläche begannen, setzten wir das Bodenreinigungsset auf.

Daten & Fakten:

Sie können mit dem Kärcher Dampfreiniger SC 3 eine Fläche von 75 Quadratmeter reinigen. Der Tank dazu fasst 1000 ml, was mehr als beim SC 4 ist. Die Aufheizzeit von 30 Sekunden war beeindruckend schnell. Mit 3,14 kg ist er deutlich Leiter als der SC 4 – wir waren auf die Leistung des SC 3 schon sehr gespannt. Die Größenabmessung beträgt 36 cm x 23,6 cm x 25,3 cm.

Bedienung und Funktionen:

Kärcher kann in punkto Sicherheit überzeugen. Denn wie viele andere Geräte von Kärcher auch ist der Kärcher Dampfreiniger SC 3 mit einer Kindersicherung versehen. Außerdem gehört das Sicherheitsventil zur Standardausstattung bei den Dampfreinigern. Für das einfache Befüllen, sobald der Tank während der Arbeit leer wird, ist ein Einfülltrichter integriert.

Somit können Sie mit einer Kanne je nach Bedarf Wasser nachfüllen, ohne den Tank zu entnehmen. Sobald der Kärcher Dampfreiniger SC 3 startklar ist, zeigt sich dies über ein Kontrolllicht. Im Zubehör befinden sich viele brauchbare Düsen sowie ein Frotteeüberzug und ein Mikrofasertuch. Zum Entkalken ist eine Entkalkerkartusche mit dabei.

Bedienung:

Kärcher Dampfreiniger SC 4 , 1.512-405.0Wir begannen mit der Reinigung unseres 100-Quadratmeter-Bodens, wobei der Kärcher Dampfreiniger SC 3 für 75 Quadratmeter pro Tankfüllung reichen sollte. Die Gegebenheiten wurden wie bei den anderen Geräten ebenfalls wieder so hergestellt, dass hartnäckige Fettflecken und andere Verschmutzungen wie eingetrockneter Kirschsaft, Coca Cola usw. beseitigt werden mussten. Wir begannen also den Boden zu bearbeiten, was uns sehr leicht fiel.

Der Kärcher Dampfreiniger SC 3 dampfte den Boden gut ein und brachte auch eine gute Leistung. Die Bereiche mussten einmal bedampft werden und waren beim Zweiten drüberdampfen nicht mehr zu sehen. Beim Fett reichte es nicht aus und die Stelle mussten wir einige Male bearbeiten. Dennoch löste sich das Fett einfacher als per Handreinigung.

Das Bodentuch sollte einige Male ausgewaschen werden. Empfehlenswert ist der Erwerb von einem zweiten oder eventuell auch dritten Bodentuch um einen großen Bereich ohne Zeitverzögerung zu bearbeiten.

Bester Preis: statt EUR 123,90 jetzt für nur 123,90 Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Handhabung:

Kärcher Dampfreiniger SC 3, 1.513-000.0Wir waren von der Leistung am Boden sehr angetan. Der Kärcher Dampfreiniger SC 3 konnte die 75 gut bewältigen. Wir füllten Wasser nach und warteten, nur kurz bevor wir uns an die Küchenfliesen machten. Mit den speziellen Aufsätzen konnten wir alle Bereiche gut erreichen und der Schmutz wurde auch gelöst.

Wir gingen weiter ins Badezimmer und bearbeiteten farblich veränderte Fugen. Nach dem Reinigen sah man eine reichlich schwarze Brühe an den Fliesen nach unten laufen. Die Fugen waren wesentlich sauberer, es gelang uns aber nicht, dass sich die Fugenmasse wieder in reinem Weiß zeigte. Wir empfehlen daher die Fugen in regelmäßigen Abständen zu reinigen, damit sich der Schmutz erst gar nicht festsetzen kann und die Fugenmasse nicht vergilbt.

Komfort:

Ob Boden, Fliesen, Kleidung – der Kärcher Dampfreiniger SC 3 ist wie sein großer Bruder der SC ein gigantisches Gerät mit einfachen Funktionen und allem ausgestattet, was ein Dampfreiniger benötigt. Der Dampfschlauch zum Bearbeiten der Fliesen oder Spiegel oder Fenster ist 2 Meter lang, so dass man auch in höhere Lagen gelangt.

Griffe sowie Zubehörteile sind sehr stabil und liegen bei der Arbeit gut in der Hand. Die Bodendüse ist zudem sehr wendig, wobei es riesigen Spaß bereitet, damit die eigenen vier Wände sauber zu halten.

Gibt es Zubehör:

Der Kärcher Dampfreiniger SC 3 wird mit unheimlich viel Zubehör ausgeliefert. Ein zusätzlicher Dampfschlauch mit Pistole verfügt über die praktische Länge von 2 Metern. Ein Frotteetuch sowie ein Mikrofaserbodentuch sind außerdem mit dabei. Die Entkalkerkartusche ist nötig, damit das Gerät nicht schon vorzeitig aufgrund von Verkalkungen das zeitliche segnet.

Rundbürste, Punktstrahldüse und Handdüse befinden sich ebenso im Lieferumfang. Damit eine ergonomische Arbeitsweise gegeben ist, kann das Rohr für die Bodenreinigung zwei Mal mit je 0,5 Metern verlängert werden.

Serviceleistung des Herstellers:

Der führende Hersteller was Reinigungsgeräte für Privat und Gewerbe nennt sich schlicht und ergreifend Kärcher. Eine Garantie von 2 Jahren ist der Standard für die Dampfreinigermodelle. Bei Fragen rund um das Thema Dampfreiniger weiß das freundliche und kompetente Team immer eine hilfreiche Antwort. Ob per Mail oder Hotline – hier treffen Sie immer auf freundliche Unterstützung.

Fazit:

Der Kärcher Dampfreiniger SC 3 ist wie sein Bruder, der Vergleichssieger SC 4 ein hochwertiges Gerät, welches seinen Einsatzbereich im ganzen Haushalt findet.

Ob Fliesen, Laminat oder andere glatte Böden – mit dem Kärcher Dampfreiniger SC 3 rücken Sie jedem Fleck auf die Pelle. Der Grund, warum der SC 3 auf Platz 2 liegt, erklären wir mit einigen Fakten.

Der SC 4 benötigt weniger Wasser und kann damit mehr Fläche bearbeiten. Der Kärcher Dampfreiniger SC 3 benötigt 1 Liter Wasser, um 75 Quadratmeter zu reinigen. Der Wassertank lässt sich nicht wie beim SC 4 abnehmen, was zu einem Punktabzug führte. Letztendlich ist es eine Frage des Gefallens und des Preises, für welches Gerät Sie sich entscheiden – das gelbe typische Erkennungsmerkmal beinhalten beide Modelle.

Dampfreiniger jetzt auf Amazon ansehen!
Dampfreiniger gibt es bereits seit einigen Jahren. Die Ausführungen sind weitläufig, so dass es mehrere Formen gibt. Wenn hartnäckige Flecken täglich durch Kinder oder Haustiere verursacht werden, ist ein Gerät wie der Dampfreiniger sehr hilfreich. In Küchen lagert sich Fett ab, das beim Braten nicht nur auf dem Herd, sondern auch auf den Fliesen oder an der Wand zu erkennen ist. Fugen werden mit der Zeit schwarz, was nicht immer auf Schimmel hindeuten muss. Die Fugenmasse verfärb sich mit der Zeit und nimmt vollkommen andere Züge an. Was sich sonst nur schwer und mit chemischen Keulen entfernen lässt, übernimmt der…

Testergebnis

Komfort[button color=
Verarbeitung
Preis-/Leistung

PREISTIPP

Zusammenfassung : im Handumdrehen zur hygienischen Sauberkeit

95