Startseite » Testberichte » Staubsauger Roboter » Robot-780-04-Roomba-780-Staubsaug-Roboter im Test

Robot-780-04-Roomba-780-Staubsaug-Roboter im Test

Staubsauger Roboter iRobot 780Ein echtes Highlight ist der iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter in jedem Fall. Wenn man bedenkt, was dieses Gerät so alles kann – und zwar fast „in Eigenregie“ – dann ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich immer mehr Verbraucher für die Anschaffung dieses Produktes entscheiden. Und auch in unserem Test konnte dieser Saugroboter überzeugen. Von insgesamt 8 getesteten Staubsaugerrobotern vergaben unsere Test-Profis den 1. Platz. Ganz zu Recht – aber lesen Sie selbst!

>> Sicher & günstig für 269,48 Euro auf Amazon bestellen!
Vergleichssieger
Staubsauger Roboter
1,0 (sehr gut)
03/15

Preis:
Listenpreis:
Ihre Ersparnis:
Kundenbewertung:
ab EUR 269,48

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
bei 668 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 6 kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 7 kg
  • Maße: 56,6 x 49,8 x 14,4 cm
  • Leistung: 30 Watt
  • Zubehör: Staubauffangbehälter, Fernbedienung, Universal-, Borsten- und Seitenbürst, Akku, Ladestation
Zurück zur Vergleichstabelle
Staubsauger Roboter Test 2017

Vorteile

  • Umfassendes Zubehör
  • Unterscheidung zwischen lockerem und hartem Schmutz
  • Inklusive Stoßdämpfer
  • Lange Akkulaufzeit
  • kurze Ladezeit
  • Einsatzzeiten vorprogrammierbar
  • Kinderleichte Inbetriebnahme
  • Langlebig und robust

Nachteile

  • Gehobener Preis

Inaugenscheinnahme vor dem Testen: Lieferung und Verpackung

Eine so einzigartige Technologie, wie man sie beim iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter antrifft, sollte freilich auch in einer soliden und robusten Verpackung daherkommen. Und das ist bei diesem Staubsaugerroboter auch der Fall.

Fast ein ganzes Kilogramm bringt allein die Umverpackung auf die Waage.

Im Vergleich mit den Umverpackungen anderer Saug Roboter ist dies recht viel. Allerdings liegt dies sicherlich auch an dem recht umfangreichen Lieferumfang. Denn neben dem Staubsaugerroboter selbst sind der AeroVac 2-Behälter, zwei Virtual Wall Lighthouses, eine Home Base, eine Infrarot-Fernbedienung, ein Netzteil drei zusätzliche Bürsten (eine Seitenbürste, eine flexible Bürste sowie eine Borstenbürste) und ein spezielles Reinigungswerkzeug enthalten.

Darüber hinaus fehlen sogar die beiden Hepa Filter, das Netzteil und ein wiederaufladbarer Akku nicht.
Alles in allem sind also genau die Dinge im Lieferumfang enthalten, die man für eine zuverlässige Saugreinigung mit dem iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter benötigt. Ob die Qualität dieser Utensilien im Vergleich mit den anderen getesteten Saugrobotern mithalten konnte, zeigen zum Beispiel unsere Bewertungen zur Inbetriebnahme Kurze Ladezeiten des roomba 780oder unser Praxis-Test.

Wissenswert aber ist, dass im Lieferumfang selbstverständlich auch eine aussagekräftige und leicht verständliche Bedienungsanleitung enthalten ist. Diese ist selbst für weniger technisch versierte Nutzer gut nachvollziehbar und in sich recht klar strukturiert. Auffällig ist an diesen Zubehörteilen im Übrigen auch die hochwertige qualitative Beschaffenheit.

Auch diese wurde getestet: Schon beim Testen wurde deutlich, dass es sowohl um die Robustheit, als auch um die Verarbeitung nicht sonderlich gut bestellt ist. Dass dieser Saugroboter unter anderem auch aus diesem Grund lediglich den letzten Platz erhielt, ist im Vergleich also durchaus nachvollziehbar. Fakt nämlich ist, dass wir es beim Testen immer wieder mit Beeinträchtigungen zu tun bekamen. Und zwar selbst dann, wenn es darum ging, „alltägliche“ Aspekte, die ein Staubsauger Roboter „können“ muss, in Augenschein zu nehmen.

Die Inbetriebnahme

So umfangreich die Zubehörvielfalt, die diesen Saugroboter auszeichnet, so einfach ist es doch, den iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter in Betrieb zu nehmen.

Das Interessante ist, dass man keineswegs ein jahrelanges „Technik-Studium“ absolviert haben muss, um mit diesem Staubsaugerroboter zurecht zu kommen.
Ein Punkt, mit dem dieser Sauger Roboter im Test durchweg überzeugte. Sondern dank der gut Inbetriebnahme per Knopfdrucknachvollziehbaren Bedienungsanleitung ist es sogar recht einfach, von Anfang an von einer sehr guten Saugleistung zu profitieren.

Ganz gleich, ob man mit dem Staubsauger Roboter einfach auf Knopfdruck die Wohnung reinigen lassen will, oder ob man es vorzieht, eines der Reinigungsprogramme zu starten: Die Programmierung von diesem Staubsauger Roboter ist wahrlich denkbar einfach und mit nur wenigen Knopfdrücken dank der fast selbsterklärenden Bedienelemente möglich. Bei Bedarf können bestimmte Einstellungen an diesem Staubsauger Roboter auch mit der beigefügten Fernbedienung nachjustiert werden. Im Vergleich mit anderen Sauger Robotern erweist sich die erste Inbetriebnahme folglich als einfach und nutzerorientiert.

Im Test: Daten und Fakten zum Staubsaug-Roboter von Roomba

Die iAdapt Response Cleaning Technologie ist ein echtes Highlight bei diesem Sauger Roboter. Auf diese Weise können selbst winzige Staub- und Schmutzpartikel aufgenommen werden. Der Saugroboter wurde mit einer praktischen Kontrollanzeige ausgestattet, sodass jeder Reinigungsvorgang explizit überwacht werden kann, sofern gewünscht.

Der iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter ist circa sieben Kilogramm schwer, aber dafür ungemein handlich und sehr leicht zu bedienen, wie sich beim Testen dieses Gerätes immer wieder eindeutig gezeigt hat.

Die integrierte Persistent Passe Cleaning Technologie sowie die Anti-Tangle-Technologie sind darüber hinaus einfach bemerkenswert. Die zusätzlich angebrachten Stoßdämpfer sorgen bei diesem Staubsauger Roboter für kratz- und stoßfreies Reinigen, wobei die doppelten Hepa Filter ihr Teil zu einer frischeren und gesünderen Umgebungsluft beitragen. Nicht zu vergessen sind die AeroVac Series 2-Auffangbehälter, mit denen der Schmutz von den Bürsten aus direkt ins Innere des Saugroboters transportiert werden kann.

Bedienung und Funktionen, Handhabung, Komfort

Die Bedienbarkeit ist in der Tat denkbar einfach. Wer sich nicht lange mit dem Programmieren der einzelnen Programme beschäftigen will, der kann an diesem Saugroboter einfach den Einschaltknopf betätigen, und sich sodann völlig entspannt zurücklehnen. Es wird eine große Bodenfläche mit einer Akkuladung gründlich gereinigt, und selbst Kanten und Ecken werden dabei nicht ausgenommen.

Mit einer im Staubsauger integrierten Bürste ist es sogar möglich, zwei Kanten gleichzeitig zu reinigen.

Im Vergleich zu vielen anderen Saug Robotern, welche mit jeweils zwei rotierenden Bürsten ausgestattet sind, ein echter Vorteil.
Die Stoßdämpfer tragen ihr Teil dazu bei, dass der iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter nicht „aneckt“, und dass sich demgemäß keine Schlieren oder sonstige Beschädigungen an Fußleisten, Möbelstücken oder auf dem Boden bilden. In jedem Fall fielen diese Aspekte beim Testen in besonderer Weise auf, sodass der Staubsaugroboter in vielen Bereichen extra Punkte erzielen konnte.

Bester Preis: statt jetzt für nur 269,48 Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Unser Praxistest zum Staubsauger Roboter aus dem Hause iRobot

Wie sich beim Testen gezeigt hat, ist es mit dem iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter möglich, eine individuelle, bedarfsgerechte und vor allem gründliche Reinigung zu gewährleisten. Entweder auf Knopfdruck oder nach dem Einstellen des jeweils gewünschten Saugprogrammes. Interessanterweise ist der Saugroboter sogar in der Lage, mittels spezieller Sensortechnik zu erkennen, ob es sich beim Schmutz auf den Bodenbelägen um harten oder weichen Schmutz handelt.

Der Saugmotor von diesem Staubsaugerroboter ist ungemein kraftvoll, sodass es sogar möglich ist, Staub, Pollen und sogar Hunde- oder Katzenhaare mühelos zu entfernen. Und beim Testen fiel noch mehr ins Auge:

Der Saubsauger erkennt nahezu selbstständig die jeweilige Räumlichkeit und ist imstande, um Hindernisse herum zu navigieren.
Es können bis zu sieben Arbeitszeiten in der Woche vorprogrammiert werden. Gesetzt den Fall, irobot 780 vor Treppedass bestimmte Bereiche in der Wohnung nicht gesaugt werden sollen, kann die integrierte Infrarottechnik ihren Beitrag dazu leisten, dass diese Areale erkannt werden.

Nicht zuletzt ist der iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter sogar in der Lage, stark verschmutzte Areale zu erkennen und diese mit höherer Intensität zu reinigen. Apropos Reinigen: Nach jedem Saugvorgang ist das hochwertige Reinigungswerkzeug in der Lage, den Saugroboter von Zauberhand zu reinigen, sodass es binnen kürzester Zeit für den nächsten Einsatz vorbereitet ist.

Zubehör im Test – im Vergleich die „Nase vorn“

Neben einem speziellen Reinigungsset ist eine Infrarot-Fernbedienung enthalten sowie zwei Hepa-Filter und drei zusätzliche Bürsten. Es handelt sich dabei um eine flexible Bürste, eine Seitenbürste und eine Borstenbürste. Obendrein beinhaltet das Zubehörportfolio ein Netzteil, einen wieder aufladbaren Akku sowie die selbstständig aufladbare kompakte Home Base.

Getestet und für gut befunden: Alles rund um die Garantie vom Staubsaugerroboter

Im Allgemeinen gewährt der Hersteller bei diesem Saugroboter eine Garantie von zwei Jahren, wobei es bei dem einen oder anderen Anbieter durchaus auch möglich ist, eine fünfjährige Garantie zu erhalten. Nicht zuletzt ist es sogar möglich, bei bestimmten Anbietern, zum Beispiel bei Amazon eine einjährige Garantieverlängerung zu erhalten. Auf diese Weise wird ein möglicher Mangel am Staubsauger Roboter selbst längerfristig keine Belastung für die Haushaltskasse.

Serviceleistung des Herstellers – getestet und bewertet

Die Firma iRobot zeichnet sich durch sehr kundenorientierte Serviceleistungen aus. Auch mit Blick auf den Staubsaugroboter fielen beim Testen diese Aspekte positiv ins Auge:

Sofern es technische Probleme gibt, stehen die freundlichen Experten des Service-Teams gerne mit Rat und Tat zur Seite und nehmen jeden Vorgang direkt und zeitnah „unter die Lupe“.

Ersatzeilbestellungen zum Staubsaugroboter werden ebenfalls umgehend bearbeitet, Reklamationen werden außerdem schnell geprüft und erledigt, sodass der Kunde niemals lange auf die Rücksendung seines Saugroboters warten muss. Eine gute Erreichbarkeit des Service-Teams ist sowohl per Email, per Fax, aber auch telefonisch sowie über den Online-Chat gewährleistet.

Fazit zum Staubsaugerroboter nach dem Testen

roomba 780 unter SofaEs lohnt sich in der Tat, für einen Saugroboter ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Auf der anderen Seite ist der Anschaffungspreis für den iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter aber durchaus moderat, wobei die Saugleistung – das darf man mit Fug und Recht behaupten – in der Tat „unbezahlbar“ ist. Wo gesaugt werden muss, wird es mit diesem Sauger wirklich hygienisch. Und an stellen, in denen eine höhere Saugintensität erforderlich ist, wird eben dies ebenfalls vom Roboter erkannt.

Sogar in Bereichen, in denen es nicht erwünscht ist, dass der Saug Roboter zum Einsatz kommt, profitiert der anspruchsvolle Nutzer davon, dass das Gerät eben auch dies erkennt. Alles in allem ist der Saug Roboter geradezu wie geschaffen für alle, die einfach mehr von einem Sauger erwarten. Wann immer es die Zeit nicht erlaubt, selber den herkömmlichen Staubsauger aus dem Schrank zu holen, bietet sich der Einsatz dieses iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboters in der Tat an.

Staubsauger jetzt auf Amazon ansehen!
Ein echtes Highlight ist der iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter in jedem Fall. Wenn man bedenkt, was dieses Gerät so alles kann - und zwar fast "in Eigenregie" - dann ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich immer mehr Verbraucher für die Anschaffung dieses Produktes entscheiden. Und auch in unserem Test konnte dieser Saugroboter überzeugen. Von insgesamt 8 getesteten Staubsaugerrobotern vergaben unsere Test-Profis den 1. Platz. Ganz zu Recht - aber lesen Sie selbst! [button color="orange"…

Testergebnis

Verarbeitung
Komfort & Handhabung
Preis-/Leistung

VERGLEICHSSIEGER

Zusammenfassung : Wer die Bodenreinigung auf Knopfdruck hinter sich lassen möchte, ist mit diesem multifunktionalem Hochleistungsgerät sehr gut bedient.

100