Startseite » Ratgeber » Wie funktioniert eine Staubsauger Düse? Wie ist sie aufgebaut?

Wie funktioniert eine Staubsauger Düse? Wie ist sie aufgebaut?

01-1-Philips-Nass-Trockensauger-Aquatrio-Pro-FC7080-01-3in1-fuer-alle-Hartboeden-blauEin guter Staubsauger kommt mit verschiedenem Zubehör, darunter auch verschiedene Staubsauger Düsen. Warum gibt es so viele unterschiedliche Düsen, fragen Sie sich vielleicht?

Unterschiedliche Oberflächen benötigen zur Reinigung durch einen Staubsauger eine spezielle Düse, die dem Schmutz und Staub zu Leibe rückt.

Teppichböden und Polster benötigen eine andere Düse als Hartboden beispielsweise.

Aufbau und Montage einer Staubsauger Düse

10-Russell-Hobbs-Steam-und-Clean-20570-56-DampfbesenDie Staubsauger Düsen bestehen gewöhnlich aus einem Saugkopf und einem Verbindungsstück zum Saugschlauch oder Teleskoprohr eines Staubsaugers. Die Form der Saugköpfe variieren entsprechend dem Verwendungszweck.

Die Düsen werden gewöhnlich entweder direkt auf das Teleskoprohr des Staubsaugers oder auf das Ende des Saugschlauches gesetzt. Hierzu haben die Düsen ein kompatibles Endstück, dass sich auf das Saugrohr oder den Schlauch aufschieben lässt. Da hier häufig mit mehr Kraft hantiert wird, ist das Endstück der Düsen aus einem verstärktem, strapazierfähigem Werkstoff gefertigt.

Viele Düsen besitzen an der Unterseite einen kleinen Haken, an dem sie am Staubsauger aufgehängt werden können. Diese Parkfunktion des Saugkopfes hilf Ihnen beim Platzsparen, wenn der Staubsauger nicht mehr im Einsatz ist.

Jeder Hersteller von Staubsaugern bietet auch für das von ihm verkaufte Modell Zubehör, wie beispielsweise Düsen, an. Das Zubehör eines Herstellers ist durchaus mit anderen Staubsauger Modelle einsetzbar, solange der Teleskoprohr-Durchmesser übereinstimmt.

Wartung Staubsauger Düsen

Die Düsen sollten regelmäßig gewartet werden. Schmutz, Staub oder Haare können sich in und an der Düse festsetzen und zu einem Saugkraftverlust führen. Des Weiteren können sich bei fehlender Wartung unangenehme Gerüche in den Düsen bilden, die durch die richtige Pflege des Staubsauger Zubehörs vermeidbar sind.

Bei Düsen mit integrierten Bürsten empfiehlt sich die regelmäßige Entfernung von Haaren und Staubflocken, die das Reinigungsergebnis beeinträchtigen können.

Da die meisten Staubsauger Düsen aus Plastik hergestellt wurden, können sie abgewaschen werden. Dies ist besonders bei Allergikern oder Asthmatikern zu empfehlen, da staubige Luft Atemwegsreizungen hervorrufen kann.

Welche Düsen gibt es am Markt?

Standard Düse

Jedes Staubsauger Modell wird mit einer Standard Düse verkauft. Diese wird ganz nach Gerät direkt auf das Teleskoprohr oder auf ein fixiertes Rohr gesteckt.

Die Universal Düse ist für alle Oberflächen geeignet und hat beispielsweise ausklappbare Borsten und Hilfsräder integriert. Dennoch haben die nachstehenden Spezialdüsen ihre Daseinsberechtigung. Mit ihnen kann der Reinigungsauftrag noch besser erledigt werden.

Polsterdüse

Auf Autositzen oder auf dem Sofa kann sich allerlei Schmutz ansammeln. Um möglichst lang Freude an den Polstern zu haben und diese regelmäßig zu reinigen, empfiehlt sich der Einsatz einer Polsterdüse. Dabei ist es wichtig, dass diese Düse keine scharfen Ecken und Kanten hat, die den Bezugsstoff ihres Sofas verletzten könnten.

Meist ist die Polster Düse kleiner als die Standard Düse ihres Staubsaugers. Sie ist mit zwei Textilstreifen ausgestattet, nimmt sie Fusseln spielend leicht von Polstern auf, ohne den darunter liegenden Stoff zu verletzten.

Spitz- oder Fugendüse

In schwer zugänglichen Arealen sammeln sich Schmutz und Staub vermehrt an. Besonders, wenn die Fugen tiefer liegen und die Standard Düse nicht genügend Saugkraft besitzt, um den Schmutz aus den Fugen zu holen, lohnt sich der Einsatz einer Spitzdüse. Mit ihr können Sie punktgenau Fugen reinigen. Diese Spezialdüse muss flexibel genug sein, um überall hin zu kommen, aber auch stabil genug, um den Schmutz bei hoher Saugkraft aufzunehmen.

Die Fugendüse wird entweder auf das Teleskoprohr oder das Endstück des Saugschlauches ihres Saugers gesteckt. Sie ist schmal und länglich und hat einen angeschrägten und oft abgeflachten Saugschlitz.

Nassdüse

Diese Spezialdüse wird in Kombination mit einem Waschsauger eingesetzt. Sie hat eine Gummilippe, welche die Feuchtigkeit dem Saugschlitz zuführt und sie wie bei einem Fensterreiniger bündelt.

Damit wird das Aufsaugen der Flüssigkeit erleichtert. Die Lippe sollte nicht zu starr sein, um die Feuchtigkeit zu sammeln. Die Lippe kann die Form eines Fensterreinigers haben oder sie besteht aus vielen kleinen, dicht beieinander stehenden Einzellippen.

Parketdüse

Parket oder andere empfindliche Oberflächen bedarf es einer sanften Düse. Oft hat diese Düse Borsten, die aus Kunstfaser oder Naturhaar bestehen und den Staub und Schmutz sanft zusammen saugen, ohne die Oberflächen zu zerkratzen.

Um in jeden Winkel zu gelangen, haben Parket Düsen häufig ein Dreh- und Kippgelenk, dass die Handhabung des Staubsaugers enorm erleichtert.

Tierhaar Düse

Unsere vierbeinigen Hausgenossen hinterlassen häufig Haare. Besonders wenn die Jahreszeiten wechseln, werfen die kleinen und großen Liebling Unmengen an Haaren ab, die sich überall im Wohnbereich verteilen. Um dieser Haarflut Einheit zu gebieten, bedarf es einer geballten Saugkraft.

Außerdem hilft Ihnen eine Tierhaar Düse. Ähnlich wie die Polsterdüse aufgebaut, besitzt diese Spezialdüse breitere Textilstreifen, die Tierhaare auch aus Teppichen schonend entfernen können, ohne dass das Teppichgewebe zerstört wird.

Aufbewahrung der Staubsauger Düsen

Die Düsen werden meist im Staubsaugergehäuse aufbewahrt.

Ersatzdüsen

Sollte Ihnen einmal eine Staubsauger Düse kaputt gehen, können Sie ohne weiteres eine Ersatzdüse erwerben. Dies kann ein Produkt ihrer Staubsauger Marke sein oder auch ein markenfreies Produkt. Es empfiehlt sich jedoch die Kompatibilität ihres Staubsaugers mit der Ersatz Düse zu überprüfen.