Startseite » Staubsauger Typen » Bodenstaubsauger mit Beutel

Bodenstaubsauger mit Beutel

Der Klassiker unter den Bodenstaubsaugern sind die Staubsauger mit Beutel, die sich nach wie vor größer Beliebtheit erfreuen und viel verkauft werden. Der Marktanteil der verkauften Bodenstaubsauger mit Beutel liegt bei weit über 60 %.

Sie bieten immerhin einige wichtige Vorteile gegenüber den immer interessanter werdenden Staubsaugern ohne Beutel. Diese Vorteile sind beim Vergleich beider Bauarten in den unterschiedlichen Modellkategorien zu berücksichtigen. Unterschiedliche Testportale haben daraufhin die differenzierten Arten verglichen und geben wichtige Tipps zum Kauf.

Bestenliste der Bodenstaubsauger mit Beutel 2015

Letzte Aktualisierung am: 16.8.2017

 Der Bodenstaubsauger von Miele entfernt Ihren Schmutz bis in den letzen WinkelDer Staubsauger von Siemens ist unser PreistippDer Bosch Staubsauger weist eine sehr gute Qualität aufMit dem Bodenstaubsauger von Philips mach staubsaugen richtig SpaßDieses Staubsaugermodell von Siemens hat in unserem Test gut abgeschnittenDer Staubsauger von Miele ist auch für Parkett bestens geeignetDer AEG Bodensauger kommt auch in die letzte Ritze Ihrer WohnungDieser Staubsauger ist leider ziemlich kostenintensiv und konnte uns nicht in allen Bereichen überzeugenDer Siemen Sauger ist in unserem Test auf den hinteren Rängen gelandetDer Bodenstaubsauger von Grundig hat in unserem Test nicht sonderlich gut abgeschnitten.

Miele
S 8310 Bodenstaubsauger

Vergleichssieger

Siemens
VSZ31455 Bodenstaubsauger

Preistipp

Bosch
BSG81466 Bodenstaubsauger


Philips
FC9194 PerformerPro Bodenstaubsauger

Siemens
VS06G2410 Bodenstaubsauger

Miele
S8 Parkett & Co Bodenstaubsauger/a>

AEG
UltraSilencer Bodenstaubsauger

Miele
8340 EcoLine Bodenstaubsauger

Siemens
VSQ4GP1264 Bodenstaubsauger

Grundig
VCC 4950 Bodenstaubsauger

 Bewertung 1,0 1,1 1,5 1,6 2,0 2,1 2,2 2,3 2,5 2,6
Gewicht 7 kg4,3 kg6 kg5 kg4,7 kgk.a.6 kg7 kg4,7 kg1,2 kg
Gewicht inkl. Verpackung9 kg8 kg9 kg9 kg8 kg9 kg10 kg9 kg9 kg7 kg
Maße48,7 x 27,5 x 22,6 cm40 x 28,7 x 26 cm50,5 x 31 x 26,5 cm31 x 50 x 30 cm28,7 x 25,5 x 40 cmk.a.k.a.k.a.47 x 30 x 26 cmk.a.
Leistung2200 Watt1200 Watt1400 Watt2200 Watt2200 Watt2200 Watt1000 Watt1200 Watt1200 Watt2000 Watt
Volumen des Staubbeutels4,5 l4 l6 l5 l4 l4,5 l3,5 l4,5 l5 l 2,5 l
Länge des Stromkabels11 m10 m13 m11 m7 m11 m9 m7,70 m7 m8 m
Zubehör- Fugendüse
- Polsterdüse
- Saugpinsel
- ST-Miele HyClean-Staubbeutel
- XXL-Polsterdüse
- Matratzendüse
- extralange Fugendüse
- Bohrdüse
- 4l Staubbeutel
- XXL-Polsterdüse
- Möbelpinsel
- teleskopierbare Fugen düse – kurz und lang
- MegaAir SuperTEX Filterbeutel mit Hygieneverschluss
- Tri-Active+-Düse
- Turbo-Saugbürste
- Fugendüse
- 2-in-1-Bürste/kleine Düse
- FC8027 S-Bag Ultra Long Performance
- Fugendüse
- Polsterdüse
- MEGAfilt SuperTEX Filterbeutel mit Hygieneverschluss
- Fugendüse
- Polsterdüse
- Saugpinsel
- ST-Miele HyClean-Staubbeutel
- Fugendüse
- Polsterdüse
- Möbelpinsel
- AeroPro Silent Bodendüse
- Beutel: s-bag classic long performance GR 201
- Fugendüse
- Polsterdüse
- Saugpinsel
- ST-Miele HyClean-Staubbeutel
- Fugendüse
- Polsterdüse
- 5 l Staubbeutel
- schmale Fugendüse
- Polsterdüse
- Pinselsaugaufsatz für Möbel
- 2,5 l Staubbeutel
Komfort
Preis- / Leistung
ProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktberichtProduktbericht
Preis
--- Euro119,90 Euro--- Euro--- Euro--- Euro--- Euro--- Euro162,00 Euro140,89 Euro79,99 Euro
Kaufen
Zu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu Amazon
Ein Vorteil in den modernen Staubsaugern mit Beutel besteht darin, dass sich die vollen Beutel weitestgehend staubfrei und einfach wechseln lassen.
 Dieser Umstand ist für viele Kunden besonders wichtig. Ein beachtlicher Nachteil besteht jedoch darin, dass die Saugkraft bei einem vollen Beutel stark zurückgeht. Somit muss der Beutel rechtzeitig entleert oder entsorgt werden.

Diesem Umstand zur Folge erhöhen sich die ständigen Betriebskosten eines Staubsaugers mit Beutel, denn die Erfahren Sie alles über den Miele S8 Parkett&Co Bodenstaubsauger im Testpassenden Beutel für die unterschiedlichen Marken und Modellreihen sind nicht ganz billig. Beim Kauf eines Bodenstaubsaugers mit Beutel sind zwei Punkte bei den Staubsaugerbeuteln besonders zu beachten:

  • sie müssen luftdurchlässig sein – die eingesaugte Luft soll den Motor kühlen sowie anschließend als Abluft wieder hinaustreten
  • sie müssen schmutzundurchlässig sein – Staubbeutel sind Hauptfilter gegen Pollen, Schmutz und Milbenkot.

Hinter diesem Beutel liegt der Motorschutzfilter, der das Gebläse und den Motor abdeckt – dahinter liegt der Abluftfilter, der die ausströmende Luft wiederum reinigt.

Allgemeines über Bodenstaubsauger

Der Aufbau der Bodenstaubsauger mit oder ohne Beutel ist in den meisten Fällen fast identisch. Das auf Rollen sitzende Gehäuse ermöglicht eine angenehme Bewegungsfreiheit. Im Inneren des Haushaltshelfers befindet sich neben dem Motor der Staubauffangbehälter mit oder ohne Beutel.

Trotz des weiteren Ausbaus der staubbeutelfreien Staubsauger setzen sich die Klassiker mit Beutel immer wieder durch. Sie sind, trotz der großen Bandbreite der Bodenstaubsauger ohne Staubbeutel, am Weitesten verbreitet. Dies wundert nicht, sind sie doch für jede Art von Bodenbelag gleich gut geeignet. Ob Holzfußböden, Laminat, Fliesen oder Teppichboden, dank der unterschiedlichen Düsen zeigen sie auf allen Untergründen eine fast gleich gute Leistung. Mit den zusätzlichen Polsterdüsen, Saugpinseln und Fugendüsen lassen sich diese Bodenstaubsauger leicht zur Reinigung von Gardinen und Polstermöbeln erweitern.

Bei den Verbrauchern bleibt jedoch immer die Frage offen, ob sie sich für einen Staubsauger mit oder ohne Staubsaugerbeutel entsorgenBeutel entscheiden sollen. Wächst auch die Nachfrage nach beutellosen Staubsaugern immer mehr, bleiben sie doch immer Vorreiter im Rennen beim Verkauf. Hundertprozentig lässt sich kein Urteil finden, zu welchem sich der Verbraucher entscheiden sollte, denn alle haben Vor- und Nachteile.

Fakt ist lediglich, dass ein Staubsauger mit Beutel den passenden Beutel zur Funktion benötigt, was immer mit Kosten in der Handhabung verbunden ist. Zudem muss der volle Beutel rechtzeitig entsorgt werden, denn ein gefüllter Beutel büßt immer an Saugkraft ein.

Beim Staubsauger mit Auffangbehälter und ohne Beutel landet der Dreck, Staub und Schmutz immer direkt im Behälter und kann von dort entsorgt werden. In diesem Auffangbehälter werden die Staubpartikel von der Luft getrennt. Dieser Behälter sollte nach dem Entleeren immer gereinigt werden. Ist das Entleeren des Staubauffangbehälters auch nicht immer angenehm, die Umwelt wird nicht zusätzlich mit Beuteln belastet.

Hat der Verbraucher nur wenig Interesse an einer aufwendigen Pflege des Staubsaugers, ist er mit Beutel-Staubsaugern besser bedient, denn die beutellosen Sauger benötigen ein erhebliches mehr an Pflegeaufwand.
 Beide Variationen der Bodenstaubsauger sind für die tägliche Hygiene gleich gut geeignet. Innovative Techniken und fortschrittliche Forschungen verbessern die Haushaltshelfer in puncto Handhabung und Energieeffizienz immer weiter. Die beutellosen Staubsauger erfüllen zudem die fortschrittlichen Hygienestandards in den heutigen Haushalten.

Vor dem Kauf zu beachten

Bevor sich der Verbraucher einen Bodenstaubsauger kaufen möchte, sollte er die Vergleichsergebnisse miteinander vergleichen. Hier wird schnell deutlich, dass Qualität auch ihren Preis hat. Moderne Haushaltsgeräte der Firmen Bosch, Philips, AEG, Braun, Hoover, Siemens, Dirt Devil und andere haben eine große Auswahl an Bodenstaubsaugern, die in den Tests gut abschneiden im Sortiment.

Die drei wichtigsten Kaufentscheidungen sollten berücksichtigt werden:

  • Stromersparnis trotz hoher Saugleistung
  • geringes Betriebsgeräusch
  • optimale Filtereigenschaften der Abluft, sodass Allergene und Feinstaub im Gerät verbleiben.
Die Wattleistung eines Bodenstaubsaugers spiegelt nicht immer die Saugleistung wider. Die Motortechnik spielt hierbei eine weitaus größere Rolle.
 Staubsauger, deren Motoren mit einem Kompressor oder einer Zentrifugalkraft arbeiten, versprechen bessere Saugleistungen. Innovative Luftführungssysteme sorgen für die Übertragung der Motorleistung auf die Saugerdüse, was wiederum die Leistung verbessert.

Neben diesen grundlegenden Eigenschaften sollte der Verbraucher immer das leichte Handling und die umfangreichen Zubehörteile an Düsen und Bürsten im Auge behalten. Sind große Flächen zu saugen, sollte ein Gerät mit einem großen Aktionsradius gewählt werden, denn dann muss nicht so oft die Steckdose gewechselt werden und das Saugen wird unkompliziert. Sparsamkeit im Energieverbrauch und Geräuscharmut sind weitere Kriterien, nach denen die Verbraucher auswählen.

Bekannte Marken im Vergleich

Beim Kauf eines Bodenstaubsaugers mit Beutel kommt es immer auf das Preis-Leistungs-Verhältnis an. In der Regel sind teure Staubsauger mit einer hohen Saugkraft versehen und saugen demnach deutlich besser.

Im Test besonders gut abgeschnitten haben unterschiedliche Staubsauger. Die intuitive und sparsame Leistung ist bei vielen Modellen gekoppelt mit einer einfachen Handhabung. Zudem sollte die Saugleistung nur geringfügig herunterfallen, wenn der Beutel gefüllt ist.

Optimiert sind viele Bodenstaubsauger mit Beutel mit einer regulierbaren Saugleistung, die elektronisch einstellbar ist. Dank der innovativen Kompressor-Technologien wird eine hohe Saugleistung mit nur wenigen Watt, Strom sparend durchgeführt. Auch sind Staubsauger mit Beutel besonders leise, sodass auch spät abends noch gesaugt werden kann.

Dank eines geringen Gewichts sind sie einfach im Handling und mit vielen Zubehörteilen wie Polster- und Fugendüse der optimale Helfer im Haushalt. Ein gutes Staubrückhaltevermögen ist ebenso wichtig bei diesen Bodenstaubsaugern, damit so wenig wie möglich Staubpartikel wieder ausgeblasen werden.

Spielend kommen diese Staubsauger mit jeder Art von Staub und Schmutz zurecht, und wenn sie zusätzlich mit einem Mikrofilter versehen sind, dann sind sie auch für Verbraucher mit hohen Ansprüchen in puncto Hygiene optimal geeignet. Besonderes Highlight sind Bodenstaubsauger mit Beutel, die zudem eine Park- bzw. Abstellhilfe besitzen.

Wieder andere Modelle verfügen über einen HyClean Staubsaugerbeutel, der für die nötige Hygiene sorgt. Auch besondere Sicherheitsvorkehrungen wie Möbelschutzleiste, Staubbeutelwechsel-Anzeige und ein Verriegelungssystem für den Handgriff sowie eine spezielle Bodendüse sind bei einigen Modellen standardmäßig getroffen worden.

Für eine größtmögliche Energieeffizienz wird mit einem Efficiency-Motor erreicht und Polsterdüse, Saugpinsel und Fugendüse gehören zu den weitern inkludierten Zubehörteilen bei bestimmten Modellen. So werden bei den besten Staubsaugern mit Beutel 99,9 % aller Schmutz- und Staubpartikel entfernt und mit einer 3-Punkt-Lenkung sind einige wenige Modelle äußerst angenehm im Handling. Der Philips FC9194 PerformerPro Staubsauger verfügt über ein umfangreiches Zubehör

Wird die Wattleistung nicht elektronisch geregelt, kann sie je nach Bedarf stufenlos selbst reguliert werden. Auf Hart- sowie Teppichböden jeder Art sorgen die unterschiedlichen Bodendüsen und -bürsten für staub- und schmutzbefreite Böden. Zusätzlich können mit den unterschiedlichen kleinen Düsen und Bürsten als Zubehörteile Polstermöbel, Gardinen und Tapeten abgesaugt werden.

Beim Kauf sollte unbedingt auf das Fassungsvermögen des Staubsaugerbeutels geachtete werden, denn hier gibt es gravierende Unterschiede. Je nach Größe werden sich nämlich die Betriebskosten erhöhen, wenn öfters neue Beutel gekauft werden müssen.

Auch die Art der Filtersysteme ist besonders zu beachten, denn diese Filter sorgen für eine absolut saubere Abluft und geben nicht etwa die aufgesaugten Staubpartikel wider an die Umgebung frei.

Je geringer das Gewicht des Staubsaugers, desto einfacher ist sein Handling, welches zusätzlich mit Leichtlaufrollen unterstützt werden kann.
Dies ist besonders auf Treppen oder Treppenabsätzen wichtig. Ein langes Netzkabel und/oder ein langes Saugrohr sorgen zudem für einen großen Aktionsradius. Dies ist besonders bei großen zu saugenden Flächen zu beachten, denn wenn das Kabel zu kurz ist, muss häufig die Steckdose gewechselt werden. Günstige Geräte sind zudem meistens zu laut und können somit nicht abends eingesetzt werden.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

Staubsauger mit Beutel: Vorteile

Jageringe Anschaffungskosten

Jageringe Geräuschemissionen

Jageringe Schadensanfälligkeit

Jaaltbewährte, klassische Technik

JaSaugleistung ist meist gründlicher und besser

Jaweitestgehend schnell und staubfrei lassen sich die Staubsaugerbeutel entfernen

JaWartungsarmut

Staubsauger mit Beutel: Nachteile

kreuzregelmäßige Betriebskosten für neue Staubsaugerbeutel

kreuzSaugkraftverlust bei gefülltem Staubsaugerbeutel

kreuzdie große Auswahl der Beutel bereitet Schwierigkeiten

kreuzMüllverursachung/Umweltbelastung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (777 votes, average: 4,90 out of 5)
Loading...