Home » Testberichte » Nass- Trockensauger » Kärcher Mehrzwecksaugers WD3 Premium

Kärcher Mehrzwecksaugers WD3 Premium

Die Reinigung von kleineren und größeren Flächen gehört zum Alltag, sollte aber nicht mühseliger als nötig sein. Das betrifft Innenräume ebenso wie den gesamten Außenbereich, darunter den Garten, das Auto, die Werkstatt oder die Garage. Solche Bereiche müssen häufiger gesäubert, von Staub und Schmutz befreit werden. Sinnvoll sind dann Geräte mit einer guten Saugkraft und entsprechend hoher Leistung, um die täglichen Anforderungen schnell und effizient zu bewerkstelligen.

Eine gute Ausstattung ist wichtig, ebenso der vielseitige Einsatz eines Saugers als Nass- und Trockensauger, wie es bei dem „Kärcher WD 3 Premium Mehrzwecksauger“ gegeben ist. Das Modell benötigt zwar etwas mehr Platz und ist auch etwas lauter, bietet dafür aber die entsprechend hohe Leistung und einfache Bedienung.

>>Sicher & günstig für 69,95 Euro auf Amazon bestellen!
6. Platz
Nass- Trockensauger
1,7 (gut)
03/17

Preis:Listenpreis:Ihre Ersparnis:Kundenbewertung:
ab EUR 69,95EUR 89,994.4 von 5 Sternen4.4 von 5 Sternen
bei 421 Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Marke: Kärcher
  • Gewicht: 5,8 Kg
  • Gewicht mit Verpackung: 8,3 Kg
  • Farbe: Schwarz, Gelb
  • Maße: 34 x 39 x 52,5 cm
  • Reichweite: 4 m Kabellänge
  • Leistung: 1000 Watt
  • Spannung: 220 bis 240 Volt
  • Zubehör: Nass-/Trockensauger, Abnehmbarer Handgriff, Fugendüse, Blasfunktion
Zurück zur Vergleichstabelle
Nass- Trockensauger Test 2018

Vorteile

  • Edelstahlbehälter
  • Praktische Blasfunktion
  • Praktische Parkposition
  • Spezieller Patronenfilter für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelte Bodendüse und Saugschlauch
  • Abnehmbarer Handgriff
  • „Pull & Push“ Verschluss-System

Nachteile
[nachteile]

  • Die Saugleistung ist mittelmäßig
[/nachteile]

Daten und Fakten

Lieferzeit und Verpackung

Der Staubsauger war als Nass- und Trockensauger konzipiert, daher für den Innen- und den Außenbereich gleichermaßen geeignet. Die Lieferung erfolgte schnell und zuverlässig, entsprach den Angaben des Herstellers. Der Versand dauerte insgesamt nur 3 Werktage.

Das Modell war gut verpackt, gepolstert und transportsicher im Karton gelagert, wies keinerlei Schäden oder Mängel auf. Enthalten waren neben dem Gerät die verschiedenen Zubehörteile, darunter ein Saugschlauch mit Bodendüse und die Aufsätze. Eine kürzere Anleitung für die richtige Nutzung lag dem Paket bei.

Details und Infos zum Hersteller

Das Unternehmen Kärcher stellt hochwertige Reinigungsgeräte und Reinigungssysteme für den gewerblichen und privaten Gebrauch her. Dazu gehören Hochdruckreiniger, Staub- und Mehrzwecksauger, Geräte für den Garten und den Haushalt. Die Gründung der Firma fand 1935 statt, während der Sitz in Winnenden in Deutschland ist. Als weltweit operierendes Familienunternehmen ist „Kärcher“ marktführend im Bereich der Reinigungstechnik, vermarktet Produkte von zuverlässiger Qualität.

Maße, Gewicht und Material

Kärcher Mehrzwecksauger WD3 PremiumDer normale Staubsauger wird in vielen Haushalten mehr und mehr durch ein leistungsstärkeres Gerät ersetzt, das auch im Außenbereich zum Einsatz kommen kann und durch eine starke Saugkraft den Aufwand erheblich verkleinert. Der „Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium“ gehörte zu diesen Modellen, war für trockenen und feuchten, feinen und groben Schmutz geeignet, konnte ebene und unebene Flächen, Polster und Teppiche säubern, verfügte dabei über einen Filter und einen Wasserbehälter.

Durch die Bauweise war er zwar etwas größer, bot aber eine praktische Bedienung, wobei kein zusätzlicher Wechsel des Filters notwendig war. Er wurde auf Rollen bewegt und war gut zu manövrieren. Nur das Kabel erwies sich im Test als etwas kurz.

Das Modell wog knapp 6 Kilogramm und hatte die Maße 52,5 x 39 x 34 Zentimeter. Das Kabel konnte über eine Vorrichtung aufgewickelt werden, an dem auch Bürste, Schlauch und Rohr befestigt wurden. Das Gehäuse war robust, schwarzgelb und silbern, bestand aus Edelstahl und Kunststoff.

Art des Saugers, Leistung und Filtersystem

Das Modell war ein hochwertiger Mehrzwecksauger mit einem großen Tank, einem Patronenfilter und einem Saugrohr aus Plastik mit Schlauchverbindung.

Die hohe Leistung von 1.000 Watt ermöglichte nicht nur eine besonders hohe Saugkraft und einfache Anwendung im Test, sondern gewährte dabei ein sehr energiesparsames Arbeiten.

Der Filter musste nicht gewechselt werden. Auch war es nicht notwendig, einen Papierfilterbeutel einzusetzen.Die dazugehörige Bodendüse für das Saugrohr war praktisch auf die Benutzung abgestimmt, während ein abnehmbarer Handgriff am Saugschlauch saß und die Rohrbewegung noch kontinuierlicher möglich machte.

Fassungsvermögen des Tanks, Funktionen und Ausstattung

Insgesamt bot der Tank ein Volumen von 17 Litern und reichte in der Anwendung dann auch für große Flächen und Räume, ohne zwischendurch im Wasser gewechselt werden zu müssen. Der Staubsauger konnte innen und außen verwendet werden, besaß eine kraftvolle Saugfunktion und eine umkehrbare Blasefunktion. Das gestattete u. a. auch das Aufschichten von Laub oder die Reinigung eines Teichs.

Der Edelstahlbehälter konnte im Test über ein „Pull & Push“-Verschluss unkompliziert geöffnet und verschlossen werden. Das Modell besaß eine praktische Parkposition und einen ergonomisch geformten Tragegriff, da die Größe der eines Industriesaugers entsprach. Zur Ausstattung gehörten neben Schlauch und Bodendüse noch zwei Gummi- und zwei Bürstenstreifen.

Bester Preis: statt EUR 89,99 jetzt für nur 69,95 Euro auf Amazon.de
22% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere BezahlungGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

Staubsaugen mit Kraft und Leistung – der Staubsauger in der Nutzung

Anschluss und Nutzung

Durch die Kabelaufwicklung und das einigermaßen leichte Gewicht war der Staubsauger schnell einsatzbereit, musste nur an den Strom angeschlossen und konnte dann für das Nass- oder das Trockensaugen eingesetzt werden. Der Test zeigte, dass sich auch bei einer Unterbrechung der Arbeit wenig Aufwand ergab, da das Saugrohr und die Düse in der Parkposition über eine Halterung festgeklemmt werden konnten. Das galt auch für das gesamte Zubehör, das direkt am Gerät aufbewahrt und bei Bedarf auf die Düse aufgesteckt wurde.

Bedienkomfort und Filter

Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 PremiumDurch die Größe war der Staubsauger zwar etwas schwieriger zu bewegen und zu transportieren, zeigte dennoch selbst bei der Reinigung im Haus beste Voraussetzungen, um den Aufwand so klein wie möglich zu halten. Vier stabile Kunststoffrollen ermöglichten die gesamte Mobilität. Das Saugen ging leicht von der Hand und war auch über einen längeren Zeitraum möglich.

Das lag zum einen an der guten Führung und Saugleistung, zum anderen an dem hochwertigen Filter. Das Modell konnte ohne Filterwechsel benutzt werden. Der Einsatz eines Beutels war nicht notwendig, jedoch möglich. Für die Nassreinigung wurde der Tank mit frischem Wasser befüllt, konnte dann einfach nach der Säuberung entleert werden. Genauso war der Sauger in der Lage, Flüssigkeit abzusaugen und aufzunehmen.

Das Saugrohr aus Kunststoff musste im Test etwas sorgfältiger behandelt werden, war nicht so robust wie ein Modell aus Metall. Auch das Kabel war in der Gesamtlänge zwar gut, ließ sich jedoch nicht per Knopfdruck wieder einziehen. Es musste am Gerät aufgewickelt und befestigt werden.

Geräuschpegel und Anwendung

Mit einem Lärmpegel von 75 Dezibel war der Staubsauger schon etwas lauter. Das betraf sowohl den Saugvorgang als auch die Gebläse-Funktion. War das Modell eingeschaltet, war es deutlich zu hören, summte teilweise auch, wenn die Partikel schwerer wurden, z. B. Sägespäne oder Schutt.

Empfehlenswert war die Reinigung des Autos, des Hauses, des Gartens oder der Werkstatt, aber auch das Absaugen von Wasser im Keller, im Teich oder bei einem Rohrbruch. Der Einsatz war vielseitig möglich, das Gerät robust und leistungsstark.

Vorteilhaft waren die stabile Bauweise und lange Haltbarkeit des Saugers.

Zubehör und Saugleistung

Kärcher Mehrzwecksauger WD3 PremiumSaugschlauch, Saugrohr und Bodendüse waren gut aufeinander abgestimmt und gestatteten eine praktische Nutzung. In der Verwendung als Nasssauger bot der Tank ein ausreichendes Fassungsvermögen und musste nicht zu häufig im Wasser gewechselt werden. Die Aufsätze waren sinnvoll konzipiert und erleichterten die Anwendung. Für Holz- und Paketböden gab es Gummistreifen, für Polster und Teppich Bürstenstreifen.

Trotz der Lautstärke war die Leistung des „Kärchers Mehrzwecksaugers WD 3 Premiumenorm und entsprach der eines hochwertigen Industriesaugers. Grober und auch sehr feiner Schmutz konnte mühelos und ohne Zeitaufwand entfernt werden. Die Nasssäuberung klappte einwandfrei, das Gebläse bot einen guten Schub für leichtere Partikel wie Laub und Papier und der Filter war so konzipiert, dass ein Wechsel nicht notwendig war, selbst der Einsatz eines Papierfilters lange ausreichte, bevor dieser ausgetauscht werden musste.

Was fehlte, war eine Steckdose direkt am Gerät, um andere Werkzeuge und Geräte benutzen zu können, wie es viele Industriesauger mittlerweile aufweisen. Dennoch war die Benutzung dadurch nicht wesentlich eingeschränkt.

Fazit

Mit der Anschaffung des „Kärcher Mehrzwecksaugers WD3 Premium“ ist das Saugen im Haus und außerhalb des Hauses ohne viel Aufwand möglich. Das Modell besitzt eine ausgezeichnete Saugleistung, kann Nass- und Trockensaugen, ist mit einem hochwertigen Filtersystem ausgestattet und erlaubt durch Aufbau und Betrieb eine einfache Bedienung. Nachteilig sind die doch sehr hohe Lautstärke während des Saugens und die Kabelkonzeption, da das Kabel nicht automatisch eingezogen wird, sondern von Hand am Gerät aufgewickelt werden muss. Als Einsteigermodell ist der Staubsauger jedoch praktisch und vielseitig verwendbar.

Nass- Trockensauger jetzt auf Amazon ansehen!

Review Overview

Komfort
Funktionen
Preis- / Leistung

6. Platz

Mit der Anschaffung des „Kärcher Mehrzwecksaugers WD3 Premium“ ist das Saugen im Haus und außerhalb des Hauses ohne viel Aufwand möglich.

User Rating: Be the first one !

Check Also

Bosch Professional Nass-Trockensauger GAS 35 L SFC-plus 35 l Volumen

Bosch Professional Nass-Trockensauger GAS 35 L SFC-plus 35 l Volumen im Vergleich

Beim Bosch Professional GAS 35 l SFC Test 2015 hat sich der Nass- und Trockensauger …