Home » Staubsauger Typen » Wasserstaubsauger

Wasserstaubsauger

Eine besondere Kategorie findet der Verbraucher bei den Wasserstaubsaugern. Dieses Gerät leitet die eingesaugte Luft durch das Wasser in seinem Inneren. Mit dieser Art wird jedoch nur ein Teil des Schmutzes oder Staubes gebunden. Ein zusätzlicher Filter filtriert diese immer noch staubhaltige Luft, bevor sie als Abluft nach außen tritt.

Beide Systeme kombiniert garantieren eine Befreiung der Abluft von bis zu 99,9 % der Staubpartikel. Ein Aquafilter beseitigt zudem alle unangenehmen Gerüche. Nach jedem Saugvorgang muss der Auffangbehälter jedoch mit dem Schmutzwasser gereinigt, der Filter ausgewaschen werden. Dies verhindert eine Schimmelbildung. Auch ist eine regelmäßige Erneuerung des Filters wichtig für die Befreiung von Rückständen in der Abluft.

Wasserstaubsauger Bestenliste 2018

Letzte Aktualisierung am: 15.11.2018

  Vivenso WasserstaubsaugerAriete 2478 Twin Aqua Power / Wasserfilter / 1700 WattAqua Laser Staubsauger mit WasserfilterPolti Lecologico AS 850Kärcher DS 6000 Staubsauger mit WasserfilterThomas Pet and Family Aqua+ Staub- und WaschsaugerBORA 5000 Staubsauger mit Wasserfilter WasserstaubsaugerFakir HygienMax Nass- Trockensauger mit WasserfiltrationTRON Staubsauger mit Wasserfilter

Vivenso
Wasserstaubsauger

Vergleichssieger

Ariete
2478 Twin Aqua Power / Wasserfilter / 1700 Watt

Aqua Laser
Staubsauger mit Wasserfilter

Polti
Lecologico AS 850

Kärcher
DS 6000 Staubsauger mit Wasserfilter

Thomas Pet and Family
Aqua+ Staub- und Waschsauger

BORA
5000 Staubsauger mit Wasserfilter Wasserstaubsauger

Fakir
HygienMax Nass- Trockensauger mit Wasserfiltration

TRON
Staubsauger mit Wasserfilter

 Bewertung 1,0 1,4 1,6 1,7 1,8 1,9 2,0 2,2 2,3
Leistung850 Watt1700 Watt2400 Watt1500 Watt900 Watt1700 Watt2400 Watt1600 Watt500 Watt
Wassertank3 Liter2,7 Liter1,8 Liter1 Liter1,7 Liter1,8 Liter1,2 Liter3,5 Liter1,3 Liter
Maße38 x 35 x 45cm59,2 x 54,2 x 40 cm60 x 53 x 46 cm51 x 32 x 32 cm28,9 x 53,5 x 34,5 cm48,6 x 31,8 x 30,6 cm60 x 40 x 34 cm51 x 34 x 38 cm43 x 34 x 36 cm
Gewicht14,2 kg16 kg5 kg6,7 kg7 kg8 kg11 kg6,7 kg3,2 kg
Zubehör- Umschaltbare Bodendüse
- Polsterdüse trocken/nass
- Saugschlauch 2,5 m
- vivenso Reinigungstuch
- Hygiene- & Pflegemittel
- Fugendüse
- Reinigungsschlüssel
- Edelstahlteleskoprohr
- Flexibler Schlauch
- 2 Saugdüsen
-Spezialbürste
-Turbobürste
- Sprühdüse
- Bodenbürste
- Düse für Ecken
- Textildüse
- Teleskoprohr
- 2 Hepa Filter
- Staubpinsel ( Rundaufsatz )
- Polster- und Gardinendüse
- Fugen- und Kombidüse
- Handturbobürste
- 4-stufiges Filtrationsystem
- Wasserfilter Eco-Active
- Waschbarer HEPA-Filter
- 2-Positionen Universalbürste
- Teleskoprohr, Polsterdüse
- Mini Turbo-Bürste
- Parkettzubehör
- Bioecologico Kiefer-Duft
- Saugschlauch, 2,1 m
- Softgripeinlage am Handgriff
- Teleskopsaugrohr
- Umschaltbare Trockensaugdüse
- Fugendüse
- Polsterdüse
- HEPA 13-Filter
- Teleskop-Edelstahl-Saugrohr
- Teppichdüse umschaltbar, mit umlaufenden Borstenkranz
- Turbobürste
- Tierhaar-Spezialdüsen
- Saugpinsel
- Sprühex Teppich- und Hartbodendüse
- Teleskop-Edelstahl-Saugrohr
- Hand-Turbo Bürste
- Parkett-Bürste
- Hepa-Filter
- 2-teiliges Edelstahl-Teleskoprohr
- Hartbodendüse
- umschaltbare Bodensaugdüse
- Fugendüse, Möbelbürste
- Polsterdüse
- Parkettbürste Ø 36
- Polsterdüse Ø 36
- Bürste für Heizkörper
- Saugschlauch
- Hepa-Filter
Komfort
Verarbeitung
Preis- / Leistung
Preis
ca. 799,00 Euro--- Euro--- Euro--- Euro--- Euro228,97 Euro--- Euro241,20 Euro
Kaufen
Zum AnbieterZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu AmazonZu Amazon

Wasserstaubsauger und ihre Entwicklung

Kärcher WaschsaugerDer Staubsauger ist heute mehr als alltäglich geworden. Das werden mit Sicherheit auch Sie auf jeden Fall bestätigen können, denn nicht ohne Grund sind entsprechende Modelle heute in sehr vielen Haushalten nicht nur immer wieder zu finden, sondern gleichzeitig auch noch beinahe jeden Tag im Einsatz. Immerhin ist diese Technik auch wirklich sehr praktisch und bietet heute so viele Funktionen und so viel Leistung wie wohl noch nie zuvor. Doch es gibt einige Punkte, wo dann auch der moderne und beste Staubsauger an die Grenzen der eigenen Funktionalität kommt. Dies ist beispielsweise immer dann der Fall, wenn Sie sich für einen solchen Sauger entschieden haben, diesen dann aber beispielsweise auch im Keller oder in der eigenen Garage verwenden möchten, denn hier treten dann sehr schnell Probleme auf. Der Grund hierfür: Mit Feuchtigkeit und Wasser haben die modernen Staubsauger von heute mehr als deutliche Probleme, und dies ist dann natürlich wieder sehr ärgerlich.

Dementsprechend gibt es aber auch wieder für diesen Bereich heute moderne Techniken und mehr oder weniger praktische Lösungen, beispielsweise in Form von sogenannten Nasssaugern. Diese lassen sich dann zwar für das Aufsaugen von Flüssigkeiten oder auch ganz einfach von nassem Schmutz verwenden, dafür ist dann das normale Staubsaugen in den eigenen vier Wänden nicht mehr so ohne weiteres und nur mit vielen Einschränkungen möglich. Aber auch dies müssen Sie nicht unbedingt in Kauf nehmen, denn findige Hersteller und bekannte Marken haben sich die vergangenen Jahre deutliche Gedanken gemacht, wie sich dann eben solche Probleme lösen lassen und wie Sie als Nutzer von der modernen Technik noch einmal deutlich mehr profitieren können.

Das Ergebnis: Ein sogenannter Wasserstaubsauger. Dieser kombiniert im Grunde nur diese beiden Funktionen und Einsatzbereiche, die wir Ihnen gerade vorgestellt haben. Auf der einen Seite funktioniert ein solcher Wasserstaubsauger sowohl wie ein normaler Staubsauger wie auch ein spezieller Nasssauger, sodass Sie hier dann tatsächlich keine Kompromisse mehr eingehen müssen.

Einfacher und schneller lässt sich die Hausarbeit in den eigenen vier Wänden dann nicht mehr bewältigen, werden sich jetzt viele der Nutzer jetzt denken. Und in Anbetracht dieser Tatsache stellt sich dann natürlich auch wieder direkt die Frage, warum bei einem solchen praktischen Nutzen und einer solchen sinnvollen Kombination nicht in fast jedem Haushalt ein solcher Wasserstaubsauger vorhanden ist. Dies ist nicht nur eine sehr gute, sondern gleichzeitig auch eine sehr berechtigte Frage. Unter anderem kann Ihnen hierzu bereits der Wasserstaubsauger Test eine gute und hilfreiche Antwort für Sie liefern. Denn wenn Sie hier einige Monate oder wenige Jahre zurückgehen und sich auch einmal die älteren Modell im Wasserstaubsauger Test einmal ganz genau betrachten und die Bewertungen im Wasserstaubsauger Test lesen, werden Sie sehr schnell feststellen, dass die Technik tatsächlich gar nicht so gut war, wie dies zunächst und auf den ersten Blick scheint.

Denn erst in den vergangenen Monaten haben sich die verfügbaren Techniken und Modelle auf dem Markt wirklich weiterentwickeln und vor allem auch verbessern können. Dies hängt nicht nur mit den technischen Innovationen an sich zusammen, sondern liegt auch an dem Interesse der Hersteller, das noch gar nicht so lange besteht. Denn es ist eine Tatsache, dass die Wasserstaubsauger bis vor kurzem eher uninteressant für den größten Teil der Gesellschaft waren und auch die Käufe dementsprechend eher gering ausfielen. Und gleichzeitig hatten die Marken und Hersteller zunächst auch wiederum nur Modelle und Sauger im Angebot, die für den professionellen Einsatz in der Industrie optimiert und geeignet waren. Dementsprechend ist es dann natürlich auch wieder für alle sehr klar, dass die Nutzer allein aus diesen Gründen schon keine große Lust hatten, sich mit dieser Technik zu beschäftigen oder gar einen solchen Wasserstaubsauger zu kaufen.

Kärcher Waschsauger SE 4002Heute sieht dies mittlerweile aber wiederum etwas anders aus, denn nicht nur die Tatsache, dass die Technik in den vergangenen Jahren zur Bewältigung des eigenen Haushalts immer beliebter und besser geworden ist, sondern auch die hohen Ansprüche der Nutzer spielen hierbei eine sehr wichtige Rolle. Ganz einfach ausgedrückt: Mittlerweile besteht auf dem Markt eine Nachfrage für entsprechende Modelle und Techniken, sodass diese von den Nutzern gut akzeptiert sind und auch ein Kauf schon längst nicht mehr so unrealistisch ist, wie noch vor einigen Monaten oder Jahren. Und dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Anwendung der Technik bei der Säuberung der eigenen vier Wände, sondern gleichzeitig auch auf das Angebot der Hersteller. Dies heißt unter genauer Betrachtung, dass vor allem endliche Modelle und Techniken auch für den privaten Bereich zu finden sind. Denn noch vor wenigen Jahren waren viele der Modelle und Wasserstaubsauger einfach zu groß und zu unhandlich, sodass hier eine Anwendung im privaten Umfeld und in den eigenen vier Wänden ganz einfach nicht lohnte und das Interesse war hier auf jeden Fall auch wirklich dann sehr gering. Heute sieht dies aber wie bereits erwähnt etwas anders aus, hier haben Sie deutlich mehr Auswahl zur freien Verfügung und es gibt eben Modelle, die den privaten und gleichzeitig auch sehr hohen Ansprüchen der Nutzer vollkommen entsprechen können. Mit einem leichten und schmalen Gehäuse, mit einer hohen Leistung und einer umfangreichen Funktionalität ist hier dann wirklich alles direkt mit abgedeckt.

Aber auch heute ist es natürlich immer noch so, dass sich die Modelle weiterhin in einem ständigen Wandel befinden und dies gilt dann in diesem Fall ganz besonders für die Wasserstaubsauger. Dies zeigt sich alleine auch an dem Wasserstaubsauger Test , denn nicht aus dem Nichts kommen hier immer wieder neue Modelle und Techniken zur Anwendung, die sich dann oftmals sogar auch direkt eine sehr gute Bewertung sichern können. Sehr praktisch, damit Sie hier als Kunde den Überblick behalten, ist dann auch eben wirklich der Test. Denn viele Kunden und potenzielle Interessenten an einem Wasserstaubsauger verlieren heute in der sehr breiten und umfangreichen Auswahl auf dem Markt den Überblick und wissen einfach nicht mehr so wirklich, wo hier eigentliche die Unterschiede bestehen und wo die Unterschiede liegen. Und mit eben diesem Problem beschäftigt sich unter anderem auch der Wasserstaubsauger Test, weswegen dieser die erste Anlaufstelle ist, wenn Sie einen neuen Staubsauger kaufen möchten und mit der Auswahl selbst überfordert sind. Natürlich finden Sie im Test nicht nur die Modelle mit einer Bewertung, sondern auch mit einer umfangreichen Einschätzung und einem umfangreichen Bericht, in welchem Sie dann viele wichtige Fakten und Informationen zur Verfügung gestellt bekommen, dank welchem Sie sich dann eine erste und umfangreiche Meinung bilden dürfen und selbstverständlich auch können.

Da die Modelle immer wieder aktualisiert werden und der Test kontinuierlich erweitert wird, lohnt sich hier für Sie im Übrigen auf jeden Fall auch ein regelmäßiger Blick in die Berichte und in das Angebot, sodass Sie sich hier gerne öfter umschauen dürfen.

Wofür einen Wasserstaubsauger?

TZS First Austria - 1400WSie haben bereits bei Ihnen im eigenen Zuhause einen Staubsauger im Einsatz, der hier auch gute Dienst verrichtet und dafür sorgt, dass es bei Ihnen immer angenehm sauber und ordentlich ist? Dann werden Sie sich nun an dieser Stelle mit Sicherheit die eine oder andere Frage im Bezug auf die anderen Techniken stellen, die in vielen Haushalten zur Anwendung kommen und hier eine wichtige Rolle spielen. Hier sieht es dann mit Sicherheit auch beim Wasserstaubsauger nicht anders aus. Eine der wichtigsten und bedeutendsten Fragen, die viele Menschen vor der Entscheidung über einen Neukauf eines solchen Modells entscheiden beantworten müssen oder möchten, ist die Frage nach dem Sinn eines solchen Modells? Wofür wird dieser eigentlich eingesetzt und verwendet, wann lohnt sich ein Kauf und wann ist dieser sinnvoll?

Wir möchten natürlich auch im Bereich der Wasserstaubsauger hier auf Ihre Wünsche eingehen und für Sie eine entsprechende und gute Antwort finden, damit Sie hier in diesem Bereich dann auch direkt auf dem neuesten Stand sind und dann gleichzeitig auch eine gute Basis haben, um eine fundierte Entscheidung zu treffen und sich für das richtige Modell und die genau zu Ihnen passende Technik zu entscheiden. Und um hier dann eben die gewünschte Hilfe und eine gute Antwort zur Verfügung stellen zu können, zeigen wir Ihnen im Folgenden zunächst die Funktionen und Vorteile, die Sie durch einen solchen Wasserstaubsauger erwarten dürfen. Unter anderem klären wir dann anschließend auch, wann sich der Kauf dann letzten Endes für Sie lohnt und wann Sie das Geld für einen solchen Wasserstaubsauger in die Hand nehmen sollten, damit Sie dann einen modernen und leistungsstarken Helfer an Ihrer Seite haben.

Bei einem Wasserstaubsauger handelt es sich um eine mittlerweile sehr gut gelungene Kombination und Umsetzung von einem Nass- und einem Staubsauger . Wie bereits erwähnt, bearbeiten in der Regel diese praktischen Helfer nur eine Art von Schmutz, nämlich entweder vollkommen trockenen oder eben entsprechend nassen. Mit vielen Nasssaugern auf dem Markt ist eine Reinigung und Aufnahme auch von trockenem Schmutz möglich, aber hier ist es dann leider so, dass im Alltag die Leistung deutlich zu wünschen übriglässt und auch das Ergebnis nach der Anwendung so ausfällt, wie Sie sich persönlich dies vielleicht dann für sich wünschen.

Dabei ist die Technik heute deutlich ausgereifter, als dies noch vor relativ kurzer Zeit der Fall war. Viele der Modelle bieten sowohl beim Saugen von trockenem wie auch von nassem Schmutz eine sehr gut und eine sehr hohe Leistung, sodass Sie hier dann kaum Kompromisse eingehen müssen und sich auf die Leistung vollkommen verlassen können.

Thomas Pet and Family Aqua+Durch die deutlichen Fortschritte der Techniken bei den verfügbaren Modellen auf dem Markt profitieren Sie nicht nur von der hohen Leistung, sondern ganz allgemein auch von mehr Funktionalität und Komfort bei jeder Anwendung. Unter anderem haben Sie hier dann den Vorteil, dass viele der Wasserstaubsauger auf dem Markt deutlich leichter sind, als Sie dies vielleicht vermuten und auch die Anwendung ist heute einfacher als je zuvor. Mit integrierten Filtern und einem großen Behälter, in welchem der gesamte Schmutz bei jeder Anwendung dann gesammelt wird, dürfen Sie gerne auch ausgiebig und in den verschiedensten Bereichen und Umgebungen den Wasserstaubsauger zur Anwendung bringen, umfangreiche und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sind hier dann auf jeden Fall für Sie gegeben, Kompromisse müssen Sie dann nicht mehr eingehen und Sie können sich auf die eigentliche Anwendung konzentrieren. Und wenn der Behälter dann einmal leer ist, weil beispielsweise bei einer langen Anwendung besonders viel Dreck und Schmutz entfernt werden mussten, stellt Sie dies meist auch nicht mehr vor ein großes Hindernis, denn die Hersteller haben hier für eine deutliche Nachbesserung gesorgt. Mit nur etwa einem Handgriff ist es dann sehr leicht, dass Sie diesen Behälter dann entnehmen, diesen direkt an der Mülltonne zu entleeren und diesen dann auch wieder zusammensetzen. Mittels dieser Technik haben Sie dann die Möglichkeit, direkt wieder sehr schnell den Wasserstaubsauger weiterverwenden zu können, sodass der umfangriechen und vor allem sehr effektiven Anwendung schon bald nichts mehr im Wege stehen dürfte.

Doch kommen wir nun an dieser Stelle zu der bereits genannten Frage, wann der Kauf eines solchen Wasserstaubsaugers eigentlich sinnvoll ist. Denn immerhin lassen sich viele der Hersteller gerade die guten Varianten und Modelle mit einem relativ hohen Preis sehr gut bezahlen, entsprechend hohe Investitionen sind dann notwendig, damit auch Sie einen solchen Sauger überhaupt nutzen können. Und in einem solchen Fall möchten Sie vor dem Kauf natürlich auch ganz sicher gehen, dass ein Griff zu einem Wasserstaubsauger auch der richtige ist, damit Sie den Kauf dann hinterher nicht vielleicht doch bereuen und Sie sich den hohen Preis auch hätten sparen können. Dabei ist es im Grunde gar nicht schwer, eine Entscheidung zu treffen, wenn Sie sich eben die Funktionen der Modelle noch einmal genau vor Augen führen. Denn der Kauf eines Wasserstaubsaugers lohnt sich auch für Sie erst dann, wenn Sie einen Raum oder eine Umgebung in den eigenen vier Wänden haben, wo immer wieder und regelmäßig nasser oder feuchter Schmutz zu entfernen und zu bekämpfen ist. Ganz klassische Bereiche, wo eben ein solcher Schmutz dann auftritt, ist beispielsweise im Keller oder in der Garage zu finden. Aber auch im Garten, auf der Terrasse oder im Wintergarten kann es durchaus vorkommen, dass Sie einfach und schnell wieder für Sauberkeit sorgen möchten.

Und hier ist dann eben ein Wasserstaubsauger eine sehr gute und passen Wahl, für einen solchen entscheiden Sie sich dann im optimalen Fall, wenn Sie einen solchen Bereich zur Verfügung haben und hier mit weniger Aufwand wieder für Sauberkeit sorgen möchten.

Im Übrigen rechnet sich der Kauf gerade dann, wenn Sie bisher weder einen Staubsauger noch einen der genannten Nasssauger im Einsatz haben und sich nun aber mit dieser Technik ausrüsten möchten. Denn auch wenn die speziellen Wasserstaubsauger vielleicht auf den ersten Blick alles andere als günstig für Sie erscheinen mögen, vereinen diese doch zwei unterschiedliche Geräte in einem und Sie müssen eben nicht beide Varianten kaufen, um alle Funktionen zur Verfügung zu haben. Und auch beim Lagerplatz können Sie hier von Vorteilen profitieren, unter anderem müssen Sie hier dann natürlich eben nur einen Sauger unterstellen und sicher verstauen. Auch dies kann mit Sicherheit ein sehr großer Vorteil für viele Nutzer sein.

Nützliches Zubehör für einen Wasserstaubsauger

Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und WaschsaugerDas ein Wasserstaubsauger gerade heute und gerade, wenn es sich um ein gutes Modell von einem bekannten Hersteller handelt, eine sehr gute Leistung vorweisen kann und dieser im Alltag sehr praktisch ist, dies dürften wohl die meisten Nutzer, die bereits schon einmal einen solchen Wasserstaubsauger in den eigenen vier Wänden zur Anwendung hatten, mehr als deutlich bestätigen können und hieran möchten wir auch erst gar keine Zweifel aufkommen lassen. Gleichzeitig machen aber auch gerade die Wasserstaubsauger keine Ausnahme mehr, wenn man hierbei feststellt und sagt, dass es durchaus bei der Anwendung noch Luft nach oben gibt und dass sich die Anwendung noch einmal deutlich praktischer und effektiver gestalten lassen könnte. Und genau dieses Ziel haben sich einige Unternehmen und Hersteller auch vorgenommen und möchten dementsprechend dann dafür sorgen, dass Sie als Anwender und Nutzer der modernen Technik von noch mehr Funktionalität profitieren können.

Sie fragen sich an dieser Stelle, wie dies überhaupt möglich sein soll. Die Antwort ist ganz einfach, denn zur Anwendung kommt hier auf jeden Fall dann modernes und praktisches Zubehör. Für viele Bereiche im eigenen Haushalt dürften Sie bereits damit Erfahrungen gemacht haben, wie sinnvoll und praktisch die Anwendung von hochwertigem Zubehör eigentlich sein kann und wie wichtig es teilweise sogar ist, dass dieses zur Verfügung steht. Unterschiedliche Gründe sprechen für den Kauf des Zubehörs, beispielsweise dann, wenn Sie hierdurch sehr viel Zeit sparen können oder auch ganz einfach, wenn die Anwendung hierdurch dann deutlich einfacher ist.

Wir möchten Ihnen zeigen, dass es auch in Bereichen, wo sich das große Potenzial nicht unbedingt direkt auf den ersten Blick zeigen und erkennen lässt, mehr als sinnvoll sein kann, wenn Sie selbst auf das praktische und hochwertige Zubehör zurückgreifen.

Keine Ausnahme macht dann auch an dieser Stell der Wasserstaubsauger, auch wenn unter anderem die Ergebnisse aus dem Wasserstaubsauger Test beweisen, dass die Technik heute schon sehr umfangreich und auch äußerst praktisch ist. Denn ein altes und bekanntes Sprichwort sagt nicht umsonst: „Besser geht immer“. Nehmen auch Sie sich dieses Sprichwort oder dieses Motto zu Herzen und gestalten Sie die Anwendung des eigenen Wasserstaubsaugers noch einmal deutlich effizienter und angenehmer, sparen Sie sich selbst nicht nur viel Zeit, sondern auch Nerven und Aufwand. Welches Zubehör Ihnen bei diesem Ziel besonders behilflich ist, möchten wir Ihnen gerne mit den folgenden Beispielen rund um das Thema Zubehör für Ihren eigenen Wasserstaubsauger zeigen.

Waschsauger Teppichreiniger HYDRO 7500Sie möchten verschiedene Untergründe besonders effektiv und mit wenig Aufwand reinigen und haben sich aus diesem Grund für einen Wasserstaubsauger mit einer sehr hohen Leistung entschieden? Dies war mit Sicherheit in diesem Fall auch eine sehr gute Entscheidung, aber gleichzeitig sollten Sie auch beachten, dass Sie auf jeden Fall auch das passende Zubehör benötigen, damit diese hohe Leistung dann auch wirklich auf dem Boden ankommt und damit Sie hier dann für saubere und klare Verhältnisse sorgen können. Sehr wichtig ist in genau einem solchen Fall der Einsatz der richtigen Düse, die in der Regel nämlich direkt auf dem Boden zur Anwendung kommt und hier dann dafür sorgt, dass der gesamte Schmutz schnell und sicher in den Behälter befördert werden kann. Natürlich werden Sie nun mit Sicherheit denken, dass bei jedem Wasserstaubsauger ja in der Regel direkt beim Kauf mindestens eine Düse mit dabei ist und dies ist so auch korrekt. Allerdings kommt es nicht auf die Anzahl, sondern vor allem auf die Art und Konstruktion der Düsen an. Und hier zeigt das Zubehör der Hersteller, welches direkt beim Kauf des neuen Wasserstaubsaugers mit dabei ist, die eine oder andere Schwächer. So sind beispielsweise Düsen mit speziellen Bürsten, die bei verschiedenen Untergründen mehr als wichtig sind, nicht immer direkt dabei und dies ist dann schade, weil allein aufgrund dieser Tatsache der neue Sauger nicht das ganze Potenzial ausschöpfen kann. Sinnvoll ist es in einem solchen Fall dann auf jeden Fall, wenn Sie sich selbst auf die Suche nach dem passenden Zubehör machen. Im Fachhandel oder in diversen Online Shops werden Sie sicherlich sehr schnell fündig, auch die Preise sind deutlich günstiger, als viele dies vermuten. So bekommen Sie beispielsweise ein komplettes Set an hochwertigen und praktischen Düsen, die Sie dann im Alltag ohne Probleme verwenden können, für Preise von deutlich unter 30 Euro. Dies ist zudem eine Investition, die sich auf jeden Fall bezahlt für Sie machen wird.

Natürlich finden Sie auch weiteres Zubehör, gerade wenn Sie bei den Herstellern in den eigenen Shops direkt schauen. Und auch der Test stellt mehr als deutlich klar, dass sich die zusätzlichen Kosten auch für Sie lohnen, da Sie viel Gegenleistung bekommen.

Auch umfangreiche Ersatzteile bieten Ihnen die großen Hersteller und bekannten Marken für Ihren Wasserstaubsauger an, wenn einmal ein Problem oder ein Defekt auftreten sollte. In diesem Fall übernehmen Sie dann die Reparatur im idealen Fall selbst, denn viele der Teile lassen sich mit nur wenigen Handgriffen austauschen und wechseln. Dank günstiger Preise und großer Auswahl nutzen Sie den eigenen Sauger dann sogar nach einem Defekt innerhalb sehr kurzer Zeit direkt wieder wie gewohnt, ein Neukauf oder ein aufwendiges Einschicken ist in diesem Fall oftmals gar nicht notwendig. Und sollten Sie dann doch einmal nicht weiterkommen und eine Reparatur durch Sie selbst ist leider nicht möglich, stehen Ihnen die Hersteller immer noch mit dem Kundendienst zur Verfügung.

Wasserstaubsauger besonders gut für Allergiker?

Bei einem Bodenstaubsauger, der mit einem HEPA-Filtersystem ausgestattet ist, wird die Abluft nahezu vollständig von Mikropartikeln befreit

Bei einem Staubsauger mit Beutel, wie auch die beutellosen Modelle entstehen allerdings durch die Entsorgung des Beutels oder durch das Entleeren und Auswaschen des Auffangbehälters immer wieder Staubverwirbelungen, ein No Go für Stauballergiker und Asthmakranke.
Milben, Pollen und Bakterien, also Allergieerreger, gelangen bei dieser Verwendung der Staubsauger immer wieder in die Luft, weswegen Wasserstaubsauger eine gute Alternative bilden.

Schnell einsatzbereit sind die Wasserstaubsauger allemal. Rasch ist der Tank mit Leitungswasser befüllt und los geht die Arbeit des Wasserstaubsaugers. Da das Gerät ebenfalls die Luft reinigt, können ätherische Öle zugesetzt werden, die sich dann in der Raumluft verteilen. Bleibt der Schmutz bei den Staubsaugern im Beutel oder Gerät, verpesten diese die Raumluft oft über Wochen, wohingegen der Wasserstaubsauger, der immer entleert wird, für eine bessere Raumluft sorgt.

Das sagen die Kritiker

Die Motorwärme sorgt bei den Beutelstaubsaugern zudem dazu, dass sich das Klima für die mikroskopisch kleinen Bakterien positiv auf das Wachstum auswirkt. Bei den Wasserstaubsaugern fallen dies, der Beutelkauf und dessen Entsorgung weg und ein Saugkraftverlust ist ebenfalls nicht zu bemängeln. Als einziges Manko haben diese Geräte, dass nach jedem Saugvorgang das Schmutzwasser entfernt, der Auffangbehälter sowie der Filter gereinigt werden müssen.

Sollte der Verbraucher dies vernachlässigen, ist in diesem feuchten Klima die Bildung von Schimmel und Bakterien garantiert.

Selbst bei einer regelmäßigen Komplettreinigung und einem häufigen Austauschen des Filters kann nicht garantiert werden, dass sich nicht doch über einen längeren Zeitraum hin Bakterien bilden und das System verkeimt. Dies wäre ein fataler Effekt, gerade für Allergiker. Aus diesem Grund ist es immer noch stark umstritten, ob die Wassersauger für Allergiker die wirklich beste Wahl sind, zumal die Wirkung der Filteranlage nicht deutlich besser ist, als bei herkömmlichen Bodenstaubsaugern.

Hinzu kommt bei diesen Geräten noch der nicht ausbleibende Kontakt mit dem Schmutzwasser und somit den allergieauslösenden Stoffen. Neben diesen Problemen bestehen noch zwei weitere Kritikpunkte. Aufgrund ihres hohen Gewichtes sind diese Geräte sehr unpraktisch und schlecht zu manövrieren sowie der erhöhte Anschaffungspreis.

Vergleichen zahlt sich aus

Allergiegeplagte Kunden sollten sich den Kauf eines solchen Wasserstaubsaugers also gut überlegen und die unterschiedlichen Vergleichsergebnisse vergleichen.
 Ein herkömmlicher Bodenstaubsauger mit einem ausgereiften Filtersystem tut ebenfalls sehr gute Dienste bei Asthmatikern und Stauballergikern und kostet weitaus weniger.

Wer nicht unter Allergien leidet, für den ist die Modellvariante eines Waschsaugers oder Nassstaubsaugers dennoch interessant. Dieser reinigt zusätzlich mit Wasser, was auf allen Hartböden, Teppichböden und Polstern interessant ist. Hierbei wird mit einer Waschsaugbürste das Wasser mit dem Reinigungsmittel zunächst eingearbeitet und nach einer bestimmten Zeit der Einwirkung wieder abgesaugt. Diese Modelle bezeichnet man auch als Kombimodelle, denn mit ihnen lässt sich sowohl nass wie auch trocken reinigen.

Dies lohnt sich speziell für große zu reinigende Wohnflächen mit differenzierten Bodenbelägen und vielen Polstermöbeln.

____________________________________________________________

Es gibt schon einige Kultobjekte bei den Wasserstaubsaugern. Als absolutes Multitalent für das Nass- oder Trockensaugen, wie auch für das Dampfsaugen oder Dampfen haben sich hierbei herauskristallisiert. Mit der absoluten Bestnote schnitt ein Gerät in seiner Kategorie ab und dank des Filtersystems begeistert er auch Allergiker.

Mit einer maximalen Leistung von 2300 Watt und einer Heizleistung von 1250 Watt sind ein Dampfausstoß von 80 g in der Minute und ein Druck von 4 bar möglich. Bei der Saugleistung erzeugt er ein 210 mbar starkes Vakuum. Die Kombination eines HEPA und eines Wasserfilters ist ideal für Allergiker. Zu den Zubehörteilen gehören: je eine Hand-, Fenster- sowie Punktstrahldüse, 2 Dampfsaugrohre, eine Dampfsaug-Punktstrahldüse mit Verlängerung, eine Rundbürste, ein Dampfsaugschlauch inklusive Handgriff und eine Bodendüse mit drei Aufsätzen.

Die Dampfmengenregulierung ist in fünf Stufen schaltbar und eine Kindersicherung sowie die 4-stufige Regulierung der Saugstärke sind im Gerät integriert. Hierdurch wird die Vielseitigkeit sowie das Reinigungsergebnis des Gerätes für nahezu jeden Haushalt unverzichtbar. Besonders für Verbraucher, die besonderen Wert auf absolute Hygiene legen, reinigt dieses Gerät jegliche Art von Fußbodenbelägen wie Laminat, Fliesen, Teppiche, PVC, Linoleum, Glas, Stein, Parkett und vieles mehr. Auch Tierhaare werden sowohl im Indoor- wie auch im Outdoorbereich gründlich entfernt.

Das stabile Gerät zeichnet sich durch bestmögliche Verarbeitung mit hochwertigen Materialien und einer langen Lebensdauer aus, hat natürlich auch seinen Preis, der nur noch durch wenige andere Modelle getoppt wird. Das etwas kostspieligere Gerät wird über vier drehbare Rollen bedient und besitzt einen Edelstahlkessel. Hierbei wird mit einer Saugstärken- sowie der Dampfmengenregulierung in 4 bzw. 5 Stufen gesaugt und gedampft.

Die Zubehörteile sind identisch, jedoch sind hier noch eine Reinigungsbürste für den Tank und eine Aufbewahrungstasche dabei. Auch im Outdoor- oder Indoorbereich in jeder Form nutzbar ist dieses Gerät jedoch schwerer und unhandlicher, weswegen die Testbeurteilung nicht so gut ausfiel. Zudem gibt es in der Testreihe noch einen idealen Staubsauger mit Wasserfilter, 1400 Watt Leistung und HEPA 12-Filter für Allergiker. Er kann zwar nicht so viel, ist jedoch auch deutlich günstiger. Konstante Saugleistung auf jeder Art von Bodenbelägen ist mit dem Wasserfiltersauger garantiert.

Unangenehme Gerüche gehören der Vergangenheit an, denn hier wird die verschmutzte Luft durch die Filteranlage gesäubert. Der Hochleistungsfilter sorgt zudem dafür, dass die Ausblasluft zu 99,9 % von Staubpartikeln gereinigt wird.
Als Zubehörteile wird er mit einer umschaltbaren Bodendüse, einem waschbaren Zwischenfilter, je eine Fugen- sowie Polsterdüse, einen Saugschlauch von 2 Meter Länge, Abstell- sowie Parkhilfe und der Entschäumer „Foamstop“ geliefert.

Dank seiner hohen Saugleistung, die für lange Zeit konstant bestehen bleibt, reinigt er jeden Untergrund tadellos. Leider ist der Aktionsradius bei diesem Modell lediglich auf 7,5 Metern begrenzt und die Geräuschemissionen sind schon beachtlich. Jedoch kann jeder Allergiker mit dem 900 Watt starken Motor und dank des HEPA 13-Filters nicht mehr für hygienische und frische Abluft tun. Der integrierte Wasserfilter filtert 99,99 % Staub und Schmutz und sein Aktionsradius von 9,6 Metern ist mehr als ausreichend.

Seine 7,2 kg Gewicht machen ihn leicht genug, dass auch Treppen damit gesaugt werden können. Geliefert wird er mit dem Entschäumer „Foamstop„, umschaltbarer Bodendüse, Polster- sowie Fugendüse und einem 2 Meter langen Saugschlauch. Vom Hartboden bis zum hochflorigen Teppichboden saugt er einwandfrei und bekommt daher, trotz seiner hohen Geräuschemission, gute Beurteilungen.

Speziell für Verbraucher mit Haustieren ist ein Staubsauger ohne Beutel mit 1700 Watt Leistung, der mit seinem ausgeklügelten und ausgedehnten Filtersystem für beste Abluft sorgt, entwickelt worden. Im Inneren ist sowohl ein waschbarer Spezial-Filter, wie auch ein Micro-Abluftfilter verbaut. So wird der Schwerpunkt zusätzlich zu der hohen Saugkraft auch auf eine überaus gute Abluft gelegt.

Neben dem herkömmlichen Staub werden auch Milben und Pollen mit dem Spezial-Sprühdruck-System entfernt. Diese werden im Wasser gebunden und können dann entsorgt werden. Die 3-Stufen-Saugleistung ist mit dem ECO-Control System integriert und ist aus diesem Grund für Allergiker sehr interessant. Neben dem Gerät befindet sich bei den Zubehörteilen noch ein Teleskop-Edelstahlrohr, eine Turbobürste, eine Filterbox, eine Spezialdüse für Tierhaare, eine umschaltbare Teppichdüse, welche mit einem Borstenkranz zur Möbelschonung versehen ist, sowie je eine Hartboden-, Teppich- und Polsterdüse.

Mit seinen 8,2 kg ist der Wassersauger recht schwer, aber trotzdem ist er, dank seiner EASY-Lenkrollen leicht zu Händeln. Mit seinem 8 Meter langen Kabel erreicht er so einen Aktionsradius von 11 Metern.

Die gute Saugleistung dieses Wasserstaubsaugers überzeugte nicht nur bei festsitzenden Tierhaaren, sondern auch bei Flecken auf dem Teppichboden.
Auch gibt es einen Bodenstaubsauger speziell für Allergiker, der ebenfalls mit schlechter Raumluft Schluss macht.

Dank seiner Aqua+ Technologie werden Milben, Pollen und Staub im Wasser gebunden und die Abluft aus diesem Grund sauber ausgeblasen. Auch hier sorgen 1700 Watt mit 3 Stufen für eine gute Saugleistung. Auch hier ist der ECO-Control integriert und nur 1 Liter Leitungswasser sind ausreichend, um für saubere Abluft zu sorgen. So eignet sich dieses Gerät ebenfalls gut für Hausstaub-Allergiker. Als Zubehörteile werden eine umschaltbare Teppichdüse mit Borstenkranz, ein Edelstahlrohr mit Teleskopfunktion, eine Matratzendüse, einer Fugendüse, ein Saugpinsel sowie eine Turnaround Parkettdüse mitgeliefert.

Bei einem Gewicht von 8 Kilogramm ist das Handling dank der leichtläufigen EASY-Drive Rollen optimiert worden. Der Aktionsradius beträgt auch hierbei 11 Meter, was ausreicht, um eine 80 Quadratmeter große Wohnung ohne Steckdosenwechsel zu saugen. Dieser Wasserstaubsauger hat sich mit der Entfernung von fest eingearbeiteten Tierhaaren auf die oberen Plätze katapultiert.

Als Nass- und Trockensauger mit HEPA- und Wasserfilter ist ein weiters Gerät optimal für Allergiker geeignet. Mit ihm können alle Bodenbeläge, Tapeten und Polster gereinigt werden. Hinzu kommt, dass dieses Gerät sehr preisgünstig für seine Klasse ist. Dank des Filtersystems ist ein Staubbeutel überflüssig und der wassergebundenen Entfernung von Milben, Staub, Schimmel und Pollen wie auch Bakterien steht nichts mehr im Wege.

Als Zubehörteile gehören zwei Bürstenaufsätze für die Nassreinigung, die integriert sind, Teleskoprohr, drehbarer Schlauch, Bodendüse für die Trockenreinigung, Polster-Mini-Fugendüse sowie ein kleiner Bürstenaufsatz dazu. 1600 Watt Leistungsaufnahme sorgen mit einem energieeffizienten Motor für ausreichend Power. Diese Power wird, trotz des eher lauten Motorengeräuschs, auf allen Bodenbelägen sichtbar. Ein Manko ist die aufwendige Reinigung der Filteranlage, die ca. 15 Minuten in Anspruch nimmt.

Ein weiteres Modell ist mit Wasserfilter und integrierter Turbodüse ausgestattet. Zusätzlich hat dieses Modell ein HYDRA PLUS Raum-Reinigungssystem zur Filtration des Wassers. Zur Ausstattung gehört ebenso eine Pumpe im Frischwassertank zur optimierten Reinigung von Teppichen und Polstern. Ideal ist er für die Trocken-, bzw. Nassreinigung und kann ebenfalls als Waschsauger genutzt werden. So ist dieses Gerät mit dem reichhaltigen Zubehörset ein komplettes Raum-Reinigungssystem. So können hiermit neben den Teppichen oder Polstern auch Matratzen und ganze Betten gereinigt werden.

Im In- oder Outdoorbereich findet der Verbraucher zudem viele Verwendungsmöglichkeiten. Das Zubehörset besteht aus: einem Teleskoprohr, zwei Gummikappen, zwei HEPA-Filtern, einen Saugschlauch, eine Gardinen- oder Polsterdüse, ein Staubpinsel, eine Fugendüse, eine Kombidüse für Hart- und Teppichböden, eine Turbobürste, eine Handturbobürste, eine Hartbodendüse, Saugschlauch und Reinigungsrohr für die Nassreinigung, eine Boden-Saug- und Sprühdüse, eine Gummilippe für Hartböden sowie eine Polster-Saug- und Sprühdüse. Somit ist dieses Gerät für alle Eventualitäten ausgestattet.

Die Saugleistung und Fleckenentfernung ist auf allen Bodenarten als gut zu bezeichnen. Hinzu kommt, dass dieser Wasserstaubsauger den Flor von Teppichböden auffrischt. Leider beträgt die Kabellänge nur 6 Meter, was einen begrenzten Aktionsradius beinhaltet und die Reinigung der Filteranlage ist auch hier aufwendig. Der Verbraucher benötigt 10 bis 15 Minuten für eine gründliche und komplette Reinigung der Filter.

Unterschiedliche Wasserstaubsauger erobern den Markt und landen auf der Bestenliste. Zum einen ist da ein Trocken- bzw. Nasssauger, der über 2300 Watt, einer Dampfabgabe von 90 g pro Minute und 4 bar Dampfdruck verfügt und somit auch als Dampfreiniger einsetzbar ist. Inkludiert ist ein waschbarer HEPA-Filter und neben dem Fensterreinigungs-Kit auch eine Bodendüse, eine kleine Düse mit Saug- sowie Dampffunktion, diverse Verlängerungsrohre und einen Saugpinsel. Die kompletten Zubehörteile sind sicher in einer Aufbewahrungstasche verstaut.

Mit seinen 8,5 Kilogramm Gewicht ist er besonders auf Treppen und Treppenabsätzen eher unhandlich, jedoch überzeugend beim Dampfsaugen bzw. -reinigen. Dieses Gerät verspricht porentiefe Reinigung und ist deshalb für Allergiker geeignet. Nebenbei sorgt er für frische Abluft und er lässt sich während der Anwendung jederzeit nachfüllen. Die Dampfreiniger haben nicht nur den Vorteil, dass sie ohne Chemikalien porentief säubern, sie sind auch flexibel im Outdoor- oder Indoorbereich einsetzbar.

Ein weiteres Modell ist ein wassergefilterter Dampfsauger mit allergikerfreundlichem EPA-Filter. Mit seiner Heizleistung von 1100 Watt, einem Dampfdruck von 5 bar sowie einer Dampfangabe von 100 g pro Minute, eignet er sich zum Saugen Dampfreinigen und Dampfsaugen. Inkludiert sind hierbei: waschbarer EPA-Filter, Wasserfilter, Bürste mit drei Aufsätzen, Dampflanze, Fugendüse, Fensterreinigungs-Kit, Düse mit Saug- und Dampffunktion, Saugpinsel sowie einer Polsterdüse und Aufbewahrungstasche.

Mit seinen 9 Kilogramm Gewicht ist er ebenfalls nicht besonders handlich, jedoch überzeugt auch er durch seine Saugleistung, die für absolut hygienische Sauberkeit im Indoor- und Outdoorbereich erreicht wird. Milben, Pilze, Sporen und Bakterien werden mit 120° ausströmenden Dampf abgetötet. Zudem holt er lästige Gerüche aus Polstermöbeln und Teppichböden. In der gleichen Preisklasse befindet sich ein weiterer Dampfsauger mit inkludiertem Eco-Active Wasserfilter, einer Dampfabgabe von 110 g pro Minute sowie 5 bar Dampfdruck.

Neben der Nass- sowie Trockenreinigung ist auch das Dampfreinigen mit 1100 Watt hiermit möglich. Der inkludierte Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 1,3 Litern. Zubehörteile hierbei sind: Mini-Turbo- sowie Turbo-Bürste, Fensterreinigungs-Kit, Dampflanze mit 120° Zubehörteil inklusive, kleine Düse mit Saug- und Dampffunktion, Fugendüse, Saugpinsel und Verlängerungsrohre. Hinzu kommt noch ein Duft spendendes Produkt aus natürlichen Stoffen, welches die Schaumbildung im Filter verhindert.

9,5 Kilogramm bringt er auf die Waage, überzeugt jedoch ebenso mit seiner enormen Saug- und Dampfleistung, die bei allen Untergründen wirksam wird. Besonders hochflorige Teppiche werden hiermit aufgefrischt und -gelockert. Voreingestellte Reinigungsprogramme sorgen ebenso für hygienische Sauberkeit auf allen Bodenbelägen. Zubehörteile und Filteranlage sind ähnlich wie bei den anderen Modellen, jedoch gehört er in die günstigere Preiskategorie. Eine schlechtere Benotung bekam er lediglich dadurch, dass er sich auf hochflorigen Teppichen im Test schwertat.

___________________________________________________________

Wasserstaubsauger: Vorteile

  • ideal für Asthmatiker und Menschen mit Tierhaar- oder Stauballergie
  • oftmals Kombination des Nass- und Trockensaugens möglich
  • bei den Kombinationsgeräten optimiert für große Flächen mit unterschiedlichen Bodenbelägen und vielen Polstermöbeln
  • keine Folgekosten durch Beutelkauf
  • angenehmeres Raumklima durch saubere, eventuell angereicherte Luft

Wasserstaubsauger: Nachteile

  • oftmals schwere Geräte
  • Reinigungsaufwand nach dem Saugen ist zu groß
  • Entleerung des Wassertanks
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (882 votes, average: 4,76 out of 5)
Loading...